Über die Zentgrafenschule

Die seit 1879 in Frankfurt-Seckbach gelegene Zentgrafenschule ist eine drei bis vier zügige Grundschule mit Vorklasse und seit 1970 auch mit Ganztagszweig. Zurzeit wird sie von ungefähr 365 Schülerinnen und Schülern besucht.

Durch das Ganztagsangebot setzen sich die Schüler/innen wie folgt zusammen: etwa 2/3 der Kinder stammen aus dem Seckbacher Einzugsbereich und etwa 1/3 kommen aus den umliegenden Stadtteilen bis zur Innenstadt, wobei der Anteil der Nicht-Seckbacher-Kinder steigend ist.

Die für alle Schüler/innen verpflichtenden Unterrichtszeiten liegen täglich zwischen 8.10 Uhr und 12.35 Uhr bei einer Betreuungsmöglichkeit, bis 14.00 Uhr, außer freitags: 11.35 Uhr und an einem Nachmittag für alle Kinder einer Klasse bis 15.30 Uhr. Für Schüler/innen, die für den Ganztag angemeldet sind, liegen die Schulzeiten montags bis donnerstags zwischen 8.00 Uhr und 15.30 Uhr, bzw. 16.00 Uhr. Diese zusätzlichen Zeiten werden durch Hausaufgabenbetreuung und klassen- und jahrgangsübergreifende Angebote abgedeckt. (Bei Anmeldung besteht Anwesenheitspflicht für 1/2 Jahr, damit in der Gruppe sinnvoll und kontinuierlich gearbeitet werden kann.)

Für alle Schüler/innen besteht die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen und bis 14.00 Uhr in der Schule zu bleiben! Für Ganztagskinder, die nicht im Einzugsbereich wohnen, ist eine Teilnahme am Mittagessen Pflicht. Am "langen" Tag essen in der Regel auch alle Halbtagskinder in der Schule.

Bei der Verwirklichung des Ganztagsbetriebes liegt der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit auf der Verzahnung von Unterricht, sozialer Erziehung und Freizeitgestaltung. Deshalb ist eine enge Zusammenarbeit der an der Schule tätigen Lehrkräfte, Sozialpädagoginnen und Erzieherinnen zwingend notwendig, d. h. alle sind sowohl im Vormittags- als auch im Nachmittagsbereich tätig.

Die Eltern der Zentgrafenschüler/innen nehmen aktiv am Schulleben teil und setzen sich für die Belange ihrer Kinder und der Schule engagiert und interessiert ein.


 

Kontakt

Zentgrafenschule
Wilhelmshöher Strasse 124
60389 Frankfurt am Main/ Seckbach

Tel.: 069/ 904736020
Fax: 069/ 904736019