Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Spektakel auch in der AOK-Pausen-Liga

Mittwoch, 11. Februar 2015, 10:01

Eine Siegerehrung der besonderen Art feierte die Merianschule zum Abschluss der ersten Runde des Schuljahres 2014/15 (Fotos: Nina Bickel).

Die Schüler der Merianschule im Frankfurter Nordend hatten während der letzten sechs Monate ein großes Ziel vor Augen: Den Pokal zu gewinnen und fast noch wichtiger - bei der Siegerehrung zum Halbjahresabschluss im Spiel Lehrer gegen Siegerklasse auf dem Platz zu stehen.

Am vergangenen Freitag, den 6. Februar war es endlich soweit, zehn Lehrkräfte im Pausen-Liga Outfit trauten sich der Siegerklasse Paroli zu bieten. Man schenkte sich nichts, alle gingen hoch motiviert zur Sache. Auch einige Eltern kamen am frühen Vormittag in die Schulturnhalle, um sich dieses Spektakel anzusehen. Die Klasse 4a bewies, warum sie im ersten Halbjahr kein einziges Spiel verloren hatte und zeigte vor allem in der Schlussphase ihr gesamtes Können. Mit lautstarker Unterstützung der Zuschauer sicherte sie sich mit einem Ergebnis von 45:29 den Sieg.

„Ich hätte niemals gedacht, dass die Pausen-Liga Spiele einen so in Bewegung bringen. Schon nach den ersten fünf Minuten habe ich gemerkt, wie mein Puls hochgeht“, zeigte sich Frau Menzel, Klassenlehrerin der 3a und aktive Handballerin, beeindruckt. Gespielt wurde das extra für die Pausen-Liga entwickelte Spiel „Teamball“. Eine Völkerballvariante, bei der der Fokus nicht auf dem Abwerfen der Gegenspieler liegt, sondern auf dem Fangen von Bällen und dem Kooperieren im Team.

Auch in der Pausen-Liga gilt: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und so geht es gleich nächste Woche weiter. Welches Spiel diesmal gespielt wird? Das verraten wir euch ein andermal.

Von: Lisa Lorenz und Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de