Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Sommercamp 2015: GeBALLte Kompetenz

Mittwoch, 12. August 2015, 17:44

Auch in diesem Jahr fand in der ersten Woche der Schulferien das Sommercamp der Eintracht- Ballschule am Frankfurter Riederwald statt. Im fünftägigen Camp konnten die Kinder verschiedene Angebote des Vereins kennenlernen und sich in mehreren Sportarten ausprobieren.
Mit dabei waren dreizehn Lufthansa Kinder, für die eigens eine Berichterstatterin zur lufthansainternen Kommunikation abgestellt wurde. „GeBALLte Kompetenz“ lautete ihr Fazit, nachdem sie sich vor Ort ein Bild vom vielfältigen Angebot gemacht hatte.

„…Das Camp hat ihm großen Spaß gemacht, auch wenn er erstmal etwas fußballfixiert war. Ich finde, es war eine tolle Gelegenheit verschiedene Sportarten kennenzulernen.“

„…sie ist immer noch am schwärmen - es muss toll gewesen sein. :-)“ um nur zwei von vielen positiven Rückmeldungen aus dem Lufthansalager zu nennen.

So unterschiedlich wie das Wetter in der Woche vom 27. bis zum 31 Juli 2015 waren auch die angebotenen Sporteinheiten. Los ging es an Tag eins mit Hockeytraining. Durchgeführt von Corinna Zerbs, ihres Zeichens Spielführerin der Österreichischen Hockey Nationalmannschaft, Spielerin von Eintracht Frankfurt, Sportwissenschaftlerin und feste Größe im Trainerteam der Eintracht-Ballschule. Tag zwei teilten sich Handball und Parcours, am dritten Tag standen die Tennisschläger im Mittelpunkt. Die Taekwondo/Kickbox-Einheit von Tag vier wurde von den Camp Kids mit Spannung erwartet, denn es hatte sich herumgesprochen, dass keine geringeren als die beiden amtierenden Europameister dieser beiden Disziplinen zum Training bitten würden. Viel Spaß hatten die Kinder am Ende des Trainings bei der Selbstverteidigungseinheit und mit dem Spruch: „Stopp! Du kommst mir zu nah!“ versuchte der ein oder andere sogar die zahlreich umherschwirrenden Wespen zu vertreiben.  Beim anschließenden Ausflug ins Eintracht Museum begutachteten die jungen Sportler das heimische Stadion und lernten anschießen, was man so alles für eine Auswärtsfahrt organisieren muss. Mit dem „Reisemanagerausweis“ ausgestattet ging es zurück an den Riederwald. Der fünfte und letzte Tag stand traditionell im Zeichen des Fußballs und unter Anleitung von Niro Sivakumar, Nachwuchstrainer des Leistungszentrums zeigten Jungs und Mädels, was sie fußballerisch drauf haben. Den Abschluss bildete wie in den vergangenen Jahren die feierliche Übergabe der Teilnehmerurkunden im Beisein der Eltern.

Hier sehen Sie die Bilder vom Sommercamp 2015.

Von: Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de