Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Neues Jahr - neues Spiel – neues Glück!

Freitag, 25. Februar 2011, 12:40

Für die acht Schulen der AOK-Pausen-Liga geht es wieder los! Nachdem das Jahr 2010 erfolgreich und mit viel Freude zu Ende ging, ist das neue Spiel „Teamball“ schon in vollem Gange.

Nach den Siegerehrungen an allen acht Grundschulen wurde das neue Spiel „Teamball“ den teilnehmenden Klassen vorgestellt.
Zwei Klassen mit jeweils zehn Spielern treten gegeneinander an. Jede der Klassen bekommt eine Spielhälfte zugeteilt. Die Spielhälften werden durch Kastenteile getrennt, die gleichzeitig als Mittellinie dienen. Die Spielzeit beträgt zehn Minuten. Ziel des Spiels ist es, Spieler der gegnerischen Mannschaft abzuwerfen. Gelingt dies, muss sich der getroffenen Spieler sofort auf den Boden setzen. Nun ist die Teamfähigkeit der Klasse gefragt: Wenn ein Spieler alleine den auf dem Boden sitzenden Spieler befreien will, indem er ihn hinter die Grundlinie zieht, kann er ebenfalls abgeworfen werden. Ziehen jedoch zwei Spieler gleichzeitig, sind diese „immun“ und können nicht abgeworfen werden. Für jeden noch stehenden Spieler am Ende des Spiels, erhält die Klasse einen Punkt. Sollte vor Ablauf der Spielzeit eine Mannschaft keine Spieler mehr auf dem Feld haben, wird die Anzahl der stehenden Spieler der anderen Mannschaft zum Endergebnis addiert und das Spiel startet von neuem.

Achtung: Versucht ein Spieler jedoch zu schummeln, indem er sich nach einem Treffer nicht hinsetzt, wird ein Punkt vom Endergebnis abgezogen. Ebenfalls Minuspunkte gibt es, wenn ein Spieler beim Werfen einen der Kästen berührt oder sich während des Spiels hinter der Grundlinie befindet. Nur zum Ballholen darf das Spielfeld verlassen werden.
Bei „Teamball“ geht es also darum, als Mannschaft zu harmonieren und sich untereinander bestmöglich zu helfen.

Bereits die ersten Spiele versprachen viel Spannung und Spaß. Wer dieses Mal den begehrten Wanderpokal gewinnt, ist natürlich noch völlig offen. Aber es stehen ja auch noch vier turbulente Monate bevor. Wir dürfen gespannt sein.
Neben der AOK-Pausen-Liga ist auch die Eintracht Ballschule wieder in vollem Einsatz. Dort können alle Schüler, die an der AOK-Pausen-Liga teilnehmen, zusätzlich nachmittags 90 Minuten ihrem sportlichen Tatendrang nachkommen. Unter der Aufsicht von ausgebildeten Trainern werden vielfältige Ballspiele geleitet. Wie gewohnt, ist also auch hier Aktion und Spaß garantiert!

Von: Alexander Hien

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de