Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Mit Rolldampf voraus!

Dienstag, 16. Oktober 2012, 16:24

Die von vielen Frankfurter Kindern geliebte und spannende AOK-Pausen-Liga geht in die nächste Runde. Nach den tollen und abwechslungsreichen Spielen der vergangenen Jahre gibt es auch im neuen Schulhalbjahr 2012/2013 keine Langeweile für die mittlerweile 1.500 Schüler der elf teilnehmenden Schulen.

Das aktuelle Spiel der AOK-Pausen-Liga heißt Rollball. Und wie der Name schon sagt, werden Bälle durch die Schulturnhallen gerollt. Jede Klasse versucht so oft wie möglich die acht im Spiel befindlichen Bälle an die gegenüberliegende Wand zu rollen und dies gleichzeitig  an der eigenen Wand zu verhindern.

Die Kids haben die Gelegenheit, mit Volldampf und Einsatz für ihre Klasse zu spielen. Rücksicht und Zusammenhalt innerhalb des eigenen Teams sowie Fairplay und Respekt dem Gegner gegenüber werden dabei groß geschrieben. „Die AOK-Pausen-Liga ist für die Kinder ein Riesenspaß und stärkt den Teamgeist. Auch das von mir betreute Kind ist trotz seiner Behinderung in die Spiele eingebunden“, so Bouchoucha Randhane, der an der Uhlandschule ein körperbehindertes Kind im Schulalltag begleitet.

Von Eintracht Frankfurt wird ein Ligapunktesystem vorgegeben, das dem Sieger eines Spiels drei Punkte zuspricht, den Einsatz des Verlierers aber auch mit einem Punkt belohnt.

Bouchoucha stellt fest: „Die Kids erarbeiten sowohl im Unterricht als auch in den Pausen immer neue Taktiken, um mit ihrer Klasse noch besser spielen zu können.“ Denn eins ist klar: Jede Klasse möchte gerne den großen Wanderpokal im Klassenzimmer stehen haben.

Von: Johanna Straube

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de