Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Große Freude an der Zentgrafenschule

Freitag, 17. Oktober 2014, 09:55

Foto: Bartosz Niedzwiedzki

Am Donnerstag, den 16. Oktober 2014, kurz bevor sich die AOK-Pausen-Liga in die Herbstferien verabschiedete, gab es wieder einmal einen Überraschungsbesuch an einer der teilnehmenden Schulen.

Eine Abordnung der AOK Hessen, angeführt von Dr. Wilfried Boroch, Hauptabteilungsleiter Unternehmenspolitik, Kommunikation & Marketing und Moritz Theimann, Geschäftsführer von Eintracht Frankfurt e.V., besuchten die Zentgrafenschule in Frankfurt-Seckbach, um sich das neue Pausen-Liga Spiel anzusehen. Im Gepäck hatten sie ein großes Netz voller Bälle. Beeindruckt von dem Eifer, der Freude und dem Engagement, mit denen Kinder und Lehrer bei der Sache waren, schaute die Delegation dem munteren Treiben zu.

Als sich nach Spielende der Jubel auf der einen und die Enttäuschung auf der anderen Seite etwas gelegt hatte, gab es noch ein ganz besonderes Schmankerl: Softbälle, versehen mit den Logos der Kooperationspartner AOK und Eintracht Frankfurt, wechselten die Besitzer. Mit strahlenden Gesichtern wurde das unerwartete Geschenk dankend angenommen und gleich auf Tauglichkeit geprüft. Leider konnten die neuen Bälle nur kurz getestet werden – die Pause war zu Ende und der nächste Unterricht begann. Doch lange müssen die Kinder nicht auf das nächste AOK-Pausen-Liga Spiel warten: Nach den Herbstferien geht es gleich weiter.

Von: Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de