Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Dank guter Noten Hand in Hand mit den Stars von morgen

Montag, 15. April 2013, 15:12

Mit strahlendem Sonnenschein und Einlaufkindern der AOK-Pausen-Liga begann am Sonntag, den 14. April 2013 um 13.00 Uhr die Partie unserer U19 gegen Greuther Fürth (Foto: Gudrun Backhaus).

Pünktlich um 12 Uhr standen die Kinder der benachbarten Pestalozzischule zusammen mit Sportlehrer Harald Weber vor dem Sportleistungszentrum am Riederwald. Als Belohnung für gute Noten in Sozialverhalten durften die Grundschüler die A-Junioren-Bundesliga-Spieler beider Mannschaften auf das Spielfeld begleiten.

Nachdem sie sich von ihren zahlreich mitgebrachten Eltern, Großeltern und Geschwistern für die nächste Stunde verabschiedet hatten, ging es gemeinsam in die Geschäftsstelle des Vereins. Dort wartete bereits das Outfit für den großen Auftritt der Kids. „Drittklässler mit der Eintracht in Rot, Viertklässler mit Greuther Fürth in Weiß“, lautete kurz und knapp die Ansage von Harry, wie der Sportlehrer von den Kindern genannt wird. Nachdem Shirts, Hosen und Stutzen ordentlich an Ort und Stelle waren, ging es in die große Sporthalle, um mit allerlei sportlichen Aktivitäten überschüssige Energie und Aufgeregtheit los zu werden. Dann wurde es ernst: Durch die Katakomben vorbei an den Mannschaftskabinen beider Teams gelangten die Kinder in das Riederwaldstadion, wo sie gleich darauf von den Spielern mit auf den Rasen genommen werden sollten.  „Wollen wir ein Wettrennen machen?“  fragte Sebastian Zenk, Torwart und Spielführer der Gastmannschaft „sein“ Einlaufkind. Glücklicherweise beschlossen beide, auf die anderen Spieler und das Schiedsrichtergespann zu warten, um wie üblich gemeinsam einzulaufen. Leider endete die Begegnung mit einer Niederlage für das Eintracht-Nachwuchsteam. Ein unvergessliches Erlebnis für unsere Einlaufkinder war es trotzdem.

 

 

Von: Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de