Neues von Pausen-Liga und Ballschule

Business for Sports e.V. ehrt Kinder der AOK-Pausen-Liga

Donnerstag, 27. Juni 2013, 10:13

Dienstag, 18. Juni 2013, 9.45 Uhr: Siegerehrung des AOK-Pausen-Liga Teams an der Merianschule im Frankfurter Nordend. Ehrengast: Philip Holzer – Vizechef von Goldman Sachs Deutschland, Vorstand von Business for Sports e.V. und Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG (Foto: Arndt Götze).

Ungeachtet seines vollen Terminkalenders sagte Herr Holzer bereitwillig seine Teilnahme als Ehrengast bei der Siegerehrung des AOK Pausen-Liga Teams an der Merianschule zu. Das Projekt AOK-Pausen-Liga verfolgt das Ziel, Spielspaß mit gesunder Bewegungsförderung zu verbinden sowie einen wichtigen Beitrag für die Vernetzung von Schul- und Vereinssport zu leisten. Seit über zwei Jahren wird sie großzügig von Business for Sports e.V. unterstützt. Kein Wunder, schließlich fördert die AOK-Pausen-Liga die körperliche, geistige und soziale Entwicklung von jungen Menschen und bringt ihnen Teamgeist, Fairplay und Achtung vor dem Gegner näher, damit sie sich im friedlichen Wettkampf ausprobieren können.

Sichtlich Respekt hatten die 153 Kids vor dem Mann im feinen Anzug. Etwas lockerer wurde die Stimmung bei der Erzählung Holzers von seinen Schulhof-Pausen mit Gummi-Twist. Am Ende gab es kein Halten mehr, als er spontan allen Pausen-Liga-Kindern einen Besuch im Eintracht Museum spendierte. Alle jubelten und freuten sich riesig. „Vielen Dank, Sie sind sehr nett", bedankten sich viele Kinder artig bei ihrem Gönner, können sie doch dank Business for Sports e.V. das Schuljahr mit einem tollen Ausflug beenden.

„Bewegung und Sport sind für Kinder von enormer Bedeutung. Vor allem heute, zu jener Zeit, in der die Freizeitaktivitäten immer mehr vom Fernsehen, dem Computer oder dem Smartphone bestimmt werden. Sportliche Aktivität fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern. Gleichzeitig bringt der Sport Kindern solch wichtigen Werte wie Gemeinschaft und Zusammenhalt näher. Damit leistet Sport einen wichtigen Beitrag zur Integration - schließlich spricht er eine gemeinsame Sprache, die Menschen über alle Altersklassen und Kulturkreise hinweg verbindet", so die Motivation von Philip Holzer.

Ach ja, einen Sieger gab es auch noch: Herzlichen Glückwunsch an die Klasse 4c und deren Klassenlehrerin Annika Wiese!

Von: Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de