Neues von Pausen-Liga und Ballschule

AOK-Pausen-Liga-Schuljahr 2011/12 hat begonnen

Montag, 10. Oktober 2011, 14:56

Kaum hat das Schuljahr begonnen, sind auch schon wieder Herbstferien. Zeit, über Neuigkeiten zu berichten: "Sautreiben" als neues AOK-Pausen-Liga-Spiel, Sommerfest der Uhlandschule sowie Begrüßung der Pestalozzi- und der Mundanisschule (Foto: Arndt Götze).

Auftakt der neuen Saison bildete natürlich an allen Schulen die Einführungsveranstaltung, bei der die mit Spannung erwartete Bekanntgabe des neuen Pausen-Liga Spiels stattfand. Seitdem verwandeln sich beim "Sautreiben" die Sporthallen der teilnehmenden Grundschulen in Bauernhöfe, Gymnastikbälle in Kartoffeln, mit denen die zu Landwirten gewordenen Schüler versuchen die dicke Sau alias Medizinball von ihrem Acker zum gegenüberliegenden Gehöft zu treiben. Sehr laut geht es bei diesem beliebten und äußerst spannenden Spiel zu und noch ist offen, wer am Ende des Halbjahres den Siegerpokal entgegen nehmen darf. Aktuelle Tabellen finden Sie hier.

Eine sehr schöne Veranstaltung war das diesjährige Schulfest der Uhlandschule. Am letzten sommerlichen Wochenende im September waren Schüler, Lehrer und Eltern auf den Beinen, um gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern zu feiern. Eltern sorgten für das leibliche Wohl der Gäste, das Lehrerkollegium unterhielt mit einem musikalischen Beitrag und sowohl Schulklassen als auch die angrenzenden Horte boten jeweils eine Sportspielstation an. Auch das AOK-Pausen-Liga Team folgte gerne der Einladung der Schulleitung und trug mit zwei Mini-Tischtennisplatten zum guten Gelingen des Festes bei.

Ein erstes Highlight für die beiden neu hinzugekommenen Schulen war die offizielle Übergabe der Starterkits. Jede Schule erhält zu Beginn ihrer „Pausen-Liga-Karriere“ eine individuell angepasste Materialausstattung. Die Kinder der Pestalozzischule freuten sich nicht nur über neue Basketbälle,  Markierungspads und eine Ballpumpe, sondern ganz besonders über den Besuch von Maximilian Mehring, Spielführer der U23, der das neue Equipment gerne an die Schulleiterin Frau Wehr überreichte.
Die Mundanis Frankfurter Stadtschule, ebenfalls neu im Projekt, durfte sich über eine Mini-Tischtennisplatte freuen, die auch gleich von Überbringer Uwe Bindewald und Detlef Drascher (rechts, Foto: Arndt Götze), dem Schulleiter der letzten Sommer neu gegründeten Schule, gebührend eingeweiht wurde.

Von: Gudrun Backhaus

 

 


 

Kontakt

Gudrun Backhaus
Leitung Schul- & Sportprojekte

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-701
Fax: +49 69 42 09 70-210
backhaus(at)eintracht-frankfurt.de