Aktuelles aus dem Verein

Magic-Bowl und Eintracht weiten Zusammenarbeit aus

Dienstag, 10. März 2020, 16:07

Der langjährige Eintracht-Partner Magic-Bowl weitet sein Engagement bei Eintracht Frankfurt zur kommenden Saison 2020/21 aus und wird in diesem Zuge allen voran im Jugendfußball verstärkt präsent sein.

Magic-Bowl-Geschäftsführer Christoph Schwarzer (2.v.l.) mit seiner Frau Heike zu Gast am Riederwald.

Das Entertainmentcenter mit Sitz in Oberursel-Oberstedten und Linden gehört mit jeweils 20 Bowlingbahnen zu den Top-Adressen im Bowlingsport und ist bereits seit über zehn Jahren Sponsorpartner des Vereins. Das Unternehmen wird seine Unterstützung zur neuen Spielzeit nun deutlich ausweiten und in diesem Zusammenhang sowohl im Jugendfußball als auch beim jährlichen und von Eintracht Frankfurt organisierten Business Cup Frankfurt Rhein Main präsent sein. Neben Bandenwerbung bei den Spielen der Leistungsmannschaften U17 und U19 steht die direkte Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern sowie den am Business Cup teilnehmenden Unternehmensmannschaften im Mittelpunkt der Zusammenarbeit, die langfristig bis zum Ende der Saison 2024/25 angelegt ist.

„Wir begleiten Eintracht Frankfurt nun schon seit über einem Jahrzehnt. Das Wachstum des Vereins auf mittlerweile über 90.000 Mitglieder ist beeindruckend und wir sind froh, die Eintracht auf ihrem weiteren Weg maßgeblich zu begleiten“, sagt Christoph Schwarzer, Geschäftsführer der Magic-Bowl GmbH. Andreas Möller, Leiter des Leistungszentrums, schließt sich dem an: „Es freut uns sehr, dass Magic-Bowl, ein langjähriger und starker Partner aus der Region, sein Engagement bei uns am Riederwald verstärken wird. Somit hat die äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre weiterhin Bestand.“


 

Vereinskalender