Aktuelles aus dem Verein

„Klein gegen groß“: Junior Adler Laurin im Bundesliga-Duell

Dienstag, 01. Januar 2019, 19:49

Vier Sportexperten gegen einen Eintracht-Fan? Ja, Tatsache! Laurin aus Hanau stellt sich am kommenden Samstag dem großen Bundesliga-Duell – und das mit gerade einmal elf Jahren.

Eintracht Frankfurt Klein gegen groß Junior Adler Laurin Geis

Foto: NDR/Thorsten Jander

Winterpause in der Bundesliga? Am Samstag zur Primetime kommt es dennoch zu einem ganz besonderen Match. Matthias Opdenhövel, Dieter Kürten, Reinhold Beckmann und Katrin Müller-Hohenstein sind die namhaften Gegner gegen die Junior Adler Laurin Geis in der TV-Sendung „Klein gegen Groß“ antritt. Standesgemäß natürlich im passenden Shirt. „Bruda, schlag den Ball lang“ versteht sich.

„Bevor ich ins Studio durfte, wurde noch etwas für das nächste Duell aufgebaut. Da war ich sehr aufgeregt. Aber als ich neben Moderator Kai Pflaume stand, war es ok“, verrät der 11-Jährige. Bereits vor der Sendung durfte er die Promis in der Maske kennenlernen – ein ganz besonderes Erlebnis für den Hanauer, den seine Eltern nicht nur zum Eintracht-Fan erzogen, sondern 2014 auch im Kids Club angemeldet haben. Gemeinsam mit anderen Junior Adlern war er bereits bei einem Auswärtsspiel oder durfte als Einlaufkind mit Lieblingsspieler Danny da Costa einlaufen. Und natürlich geht er auch regelmäßig mit seinen Eltern zu Heimspielen ins Stadion. Was ihm daran am meisten gefällt? „Die Stimmung der Fans finde ich total cool“, berichtet Laurin, der selbst irgendwann mal Profi-Fußballer werden möchte.

Ob ihm die regelmäßigen Stadionbesuche beim Bundesliga-Duell geholfen haben und er den Sieg einfahren konnte? Wer das wissen will, sollte am Samstag, 5. Januar um 20.15 Uhr die ARD einschalten. Dann heißt es wieder „Klein gegen Groß“.

Von: Ann-Kathrin Ernst


 

Vereinskalender