Aktuelles vom Volleyball

Zwei Punkte zum zweiten Advent.

Montag, 10. Dezember 2018, 13:45

Zwei Punkte zum zweiten Advent.

Damen I weiterhin Zuhause nicht zu bezwingen.

 Zur besten Primetime am Samstagabend gab es ein weiteres Rhein Main Derby in der Regionalliga Südwest. Die Mädels des VC Wiesbaden waren zu Gast am Riederwald. 

 Zu Beginn des Spiels zogen die Damen direkt mit 10:5 Punkten davon, konnten diesen Vorsprung aber nicht nutzen und bis zum Satzende mitnehmen. Das Frankfurter Spiel war geprägt durch zu viele Eigenfehler. Immer wieder brachte eine unsichere Annahme den eigenen Spielaufbau zum Stocken und so gab es die sonst geliebte Variabilität im Aufbau zu selten zu sehen. Das eigene Selbstvertrauen und die letzte Konsequenz in den eigenen Aktionen brachten die Damen um den entscheidenden Vorteil in der Crunchtime. Ein ähnliches Bild brachte Satz zwei, beide Sätze gingen mit 22:25 an die Gäste aus Wiesbaden.

Doch so einfach wollte man sich nicht abservieren lassen und schon gar nicht Zuhause vor heimischer Kulisse. Durch einen Wechsel auf der Zuspiel- und Außenposition gelang es, die eigene Block-Abwehr zu stärken. Dem Wiesbadener Außenangriff wurde das Leben schwer gemacht. Ein ums andere Mal waren Frankfurter Finger dazwischen. Mit dem Block kam die eigene Sicherheit in den Abwehraktionen zurück, die wiederum den eigenen Spielaufbau mit Energie versorgte und das beliebte variable und schnelle Spiel im Eintracht Angriff ermöglichte. Immer wieder konnte der Frankfurter Mittelangriff mit tiefen Stichen ins Wiesbaden Herz punkten. Die Eintracht zwang die Gäste aus dieser Überlegenheit heraus damit immer wieder zu Eigenfehlern. Die eigene Geduld und Cleverness war zurück, um nicht zwingend den ersten aber sicher den letzten Ball pro Spielzug für dich zu entscheiden. 

So kämpfen die Damen sich zurück ins Spiel und konnten gemeinsam mit den lautstarken Fans im Rücken das Tiebreak erzwingen und am Ende des Abends den Sieg auf dem eigenen Konto verbuchen. 3:2 (22:25, 22:25, 25:19, 25:17, 15:10).

 

Dehne, Drengwitz, Evyapan, Fuchs, Kühn, Küther, Lohmann, Martian, Turkovic, Zeischke.

Von: bd

 

 

 


 

Abteilung Volleyball

 

Termine Herren I

 

Termine Damen I

Februar
17

TSVgg Stadecken-Elsheim : Damen I

Neue SH Gymnasium Nieder- Olm Karl-Sieben-Str. 39 55268 Nieder-Olm

Februar
23

Damen I : BW-Volleys

Werner-von-Siemens-Schule Gutleuthofweg Frankfurt