Aktuelles

Zwei europäische Meisterinnen im Beach Ultimate

Montag, 15. Juli 2013, 16:02

Teamfoto 1

150 Athletinnen und Athleten, 23 Nationen, 11 Felder, 7 Divisionen und 1 Strand. Das waren die Europameisterschaften im Beach Ultimate vom 27. – 30. Juni 2013 in Calafell an der Küste Spaniens. Dort sicherte sich die deutsche Damen-Nationalmannschaft der Masterdivision (alle Spielerinnen sind über 30 Jahre alt) mit den beiden Eintrachtspielerinnen Sonja Böhringer und Bianka Fohgrub den ersten Platz. In einem spannenden Finale gegen Großbritannien konnte das Team sich durchsetzen und den EM Titel holen. Darüber hinaus haben sie den Spirit-Award gewonnen, eine der höchsten Auszeichnungen im Ultimate Frisbee, die die besondere Fairness des Teams hervorhebt.

 

 

„Bei so einem Event dabei sein zu dürfen ist schon toll, dann auch noch erfolgreich abzuschließen und sich den großen Traum als Team in einem heiß umkämpften spannenden Finale gegen Großbritannien zu erfüllen ist die Krönung!“ (Bianka Fohgrub)

 

Das Team der deutschen Masters-Männer belegte, unter der Beteiligung eines Eintrachtspielers, Matthias Kehl, einen guten 5. Platz.

 

Ausgerichtet wurde das Turnier von der Beach Ultimate Lovers Association (BULA) und der World Flying Disc Federation (WFDF).

Sonja

 

 

Von: Elena L.