Weihnachtsmärchen

Neben dem Kinderfasching ist das Weihnachtsmärchen eines der bekanntesten Events der Turnabteilung. Jeweils am Wochenende des 2. Advents entführen Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Turngruppen mit ihren Darbietung in eine Märchenwelt.

Das zentrale Thema der Feier variiert von Jahr zu Jahr. Nach Themen wie Weihnachten im Zirkus, einem sportlichen Adventskalender oder Varietée, gab es im vergangenen Jahr wieder ein klassisches Märchen zu sehen. Am Ende der Veranstaltung kam erneut der Nikolaus vorbei und überraschte die teilnehmenden mit kleinen Geschenken.

08. & 09. Dez - Weihnachtsmärchen 2018

Das alljährliche Aufführungs-Highlight in der Turnhalle im Oeder Weg - das Weihnachtsmärchen 2018

 

Die vergangenen Jahre verzauberten viele unserer Kinder über 500 staunende Kinder- & Erwachsenen Augen mit ihren liebevoll inszenierten Vorführungen und ihren selbst gebastelten Kostümen.

Auch dieses Jahr präsentieren wir mit dem Thema "Milos auf dem Dachboden", sowie ausgewählter Musik aus bekannten Disney-Filmen das Weihnachtsmärchen 2018.

Lassen Sie sich überraschen, was sich die Organisatoren und Protagonisten dieses Jahr haben einfallen lassen! Die erste Aufführung ist für Samstag, den 8. Dezember 2018.

Bitte beachten Sie den Entfall der Übungsstunden im Oeder Weg im Zeitraum von 07. - 09.12.2018!

Ihre Eintracht Frankfurt Turnabteilung

 

 

WEIHNACHTSMÄRCHEN: HÄNSEL UND GRETEL AM OEDER WEG

Das Weihnachtsmärchen 2014 war erneut ein voller Erfolg: Rund 300 Zuschauer besuchten die beiden Aufführungen am Samstag- und Sonntagnachmittag. Das Publikum und die jungen Akteure erlebten ihr persönliches kleines Weihnachtsmärchen.

 

Die Turnabteilung hatte in der Turnhalle am Oeder für reichlich weihnachtliche Stimmung gesorgt: Chrysantha und Marie Scharf sowie Simone und Kurt Schmidlin, als Hauptverantwortliche des Theaterstücks, zauberten ein gelungenes Weihnachtmärchen 2014 auf die Bühne. Dort gab es an beiden Tagen einen echten Märchenklassiker zu sehen: „Hänsel und Gretel“. Knapp 20 Kinder lernten fleißig Texte und bastelten ihre Kostüme und Requisiten selbst. Natürlich durfte auch der alljährliche Auftritt von Milos Janecek alias "Papa Milos" nicht fehlen. In den kurzen Pausen des Stücks, wenn sich der Vorhang schloss, zog er die Kinder mit kleinen komödiantischen Einlagen in seinen Bann. Zahlreiche weitere ehrenamtliche Helfer und die historischen Gemäuer der Geschäftsstelle sorgten für das passende Umfeld.

Am Ende der Vorstellung wurden die jungen Schauspieler mit reichlich Applaus vom Publikum belohnt. Dann folgte noch eine besondere Überraschung: Der Weihnachtsmann hatte den langen Weg von Darmstadt nach Frankfurt auf sich genommen, um den Kindern eine Freude zu machen. Im Kostüm versteckte sich einer unserer Eintracht-Athleten: Florian Taut, der kürzlich für den Nationalkader der Cheerleader nominiert wurde. Er war gemeinsam mit seiner Freundin Anika Seifert - ebenfalls im Nationalteam - an den Oeder Weg gekommen. Die Turnabteilung möchte sich bei allen Helfern, den jungen Schauspielern und ihren Eltern für ihre Unterstützung bedanken und wünscht allen eine schöne Weihnachtszeit.

 

 


 

Abteilung Turnen

Geschäftsstelle

Sabine Urban

Oeder Weg 37
60318 Frankfurt

Tel.: 069/ 553540 
Fax: 069/ 554827
Email: turnen(at)eintracht-frankfurt.de

Geschäftszeiten:
Di. und Do.: 09.00 bis 12.00 Uhr
sowie 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Termine

 

News

Turnsternchen gesucht

Wer später einmal ganz groß rauskommen möchte, muss ganz früh anfangen. Deshalb ist der Hessische Turnverband immer auf der Suche nach kleinen Turntalenten.

Bericht | Gau-Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik

Erfolgreiche Qualifikation für die Hessischen- & Hessischen-Nachwuchs-Meisterschaften - lesen Sie hier den Bericht zu den Gau-Meisterschaften 2020 am 29.02.2020 in Neu-Isenburg.