Aktuelles aus der Turnabteilung

Bundesliga Frauen: Junges Team verkauft sich sehr gut

Montag, 31. Oktober 2016, 07:42

Das sehr junge Team von Eintracht Frankfurt: Christina und Theresa (hinten, v.l.) sowie Lana, Jenny, Laeticia, Lisa (vorne, v.l.)

Die sehr jungen Turnerinnen von Trainergespann Schweikhardt erreichten beim zweiten Wettkampf der 1. Bundesliga den 8. Platz, können aber sehr stolz auf sich sein.

Für den zweiten von drei Durchgängen in der 1. Bundesliga musste das Trainerduo Astrid und Ulf Schweikhardt stark ersatzgeschwächt antreten: Ohne die für diese Saison geplante ausländische Verstärkung Elisa Hämmerle und ohne ihre beiden besten und erfahrensten Turnerinnen Lara Wondrak und Annabelle Hölzer ging die Reise nach Stuttgart. Die Österreicherin hatte sich im Vorfeld der Olympischen Spiele die Achillessehne gerissen, Lara laboriert seit langem an einer Hüftverletzung und konnte noch nicht eingesetzt werden und Annabelle war aus beruflichen Gründen verhindert. Es war klar, dass wir mit einem dermaßen dezimierten Team in dem ungeheuer starken Feld der besten Turnerinnen Deutschlands keine Möglichkeit haben würden, einen Platz zu erturnen, der uns eine Chance auf den Klassenerhalt in der 1. Liga wahrt.

Bis auf drei Übungen, die von Christina Kuhn und Theresa Grötsch absolviert wurden, setzte die Eintracht Ihre Nachwuchstalente ein und turnte am Wochenende mit dem jüngsten Team das je in der ersten Liga der Frauen an den Start gegangen ist. Lisa Zimmermann, Laeticia Gloger, Jenny Le und Lana Maroldt sind zwischen 11 und 13 Jahren alt. Diese vier turnten am Boden ansprechende Übungen. Alle zeigten schöne gymnastische Bewegungen und bis auf Lana turnten die Mädchen einen technisch guten Doppelsalto rückwärts in der ersten Akrobahn. Eine besonders gute Vorstellung an diesem Gerät lieferte Laeticia Gloger und stellte damit unter Beweis, dass sie zurecht im Frühsommer dieses Jahres Bronze bei den Deutschen Jugendmeisterschaften gewonnen hat. Das Geräteergebnis belief sich auf 44,35 Punkte.

Am Sprung zeigte Lana einen Tsukahara gebückt. Jenny und Lisa sprangen einen Yurtschenko gebückt und Laetica einen Yurtschenko gehockt. Ergebnis am Sprung waren 47,35 Punkte. Die Übungen für die Eintracht Frankfurt am Barren wurden von Lisa, Laeticia, Christina und Theresa geturnt. Laeticia und Christina turnten kämpferisch und Lisa turnte sehr sauber durch. Besonders schön zeigte Theresa ihre Übung. Schade, dass sie am Ende doch noch einen Fehler beim Abgang hinnehmen musste. Am Barren kam das Team auf 37,95 Punkte. Die Leistungen der Mädchen am Schwebebalken waren gemischt. Lisa absolvierte ihre Übung fehlerfrei und in sehr guter Ausführung. Jenny und Christina mussten einmal, Laeticia zweimal das Gerät verlassen. 44,90 Punkte wurden am Balken erturnt.

Im Endeffekt hatte das Team 174,55 Punkte gesammelt und wurde wie zu erwarten Achter. Sieger wurde wie auch im ersten Durchgang im Frühjahr die Mannschaft des MTV Stuttgart vor der TG Karlsruhe und dem TZDS Köln. Auf die Plätze 4 bis 7 kamen TuS Chemnitz, TG Mannheim, TSV Tittmoning und TSG Steglitz. Hervorzuheben in diesem Wettkampf sind die starke ausländische Verstärkung für das Kölner Team, Zsofia Kovacs, die die Einzelwertung gewann, sowie die Weltklasse-Barrenübung von Stuttgarts Olympiateilnehmerin Kim Bui.

Die Mannschaft der Eintracht Frankfurt wird auch in zwei Wochen beim dritten Durchlauf auf die Besten und Erfahrensten verzichten müssen und zum größten Teil auf Ihre Nachwuchsturnerinnen zurückgreifen. Der Abstieg in die zweite Liga wird aus diesem Grund unvermeidbar sein. Ziel für den nächsten Wettkampf am 12. November in Heidenheim ist es, dass die junge Garde von Eintracht Frankfurt ihren Verein erneut mit guten, hochwertigen Übungen repräsentiert und einen guten, für die Zukunft viel versprechenden Eindruck hinterlässt. 

Von: Astrid Schweikhardt

 

 

 


 

Abteilung Turnen

Geschäftsstelle

Sabine Urban

Oeder Weg 37
60318 Frankfurt

Tel.: 069/ 553540 
Fax: 069/ 554827
Email: turnen(at)eintracht-frankfurt.de

Geschäftszeiten:
Di. und Do.: 09.00 bis 12.00 Uhr
sowie 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Termine der Turnabteilung

November
22

Wanderung zum Zauberberg

Schon mal vom Zauberberg gehört? Am Freitag, den 22.11. geht es von "Neumühle" in Schlossborn durch den Wald bis hin zum Zauberberg im Taunus. Weitere Informationen zur Wanderung finden Sie bei den Terminen!

Dezember
07

Weihnachten im Oeder Weg

Am 07. und 08. Dezember 2019 findet die jährliche Weihnachtsaufführung der Turnabteilung statt. Sie und Ihre Kindern sind herzlich eingeladen sich von den Shows unserer vielfältigen Sportangebote verzaubern zu lassen.