Aktuelles vom Triathlon

Viel Sonnenschein bei Hessenmeisterschaften im Duathlon

Montag, 22. Mai 2017, 18:14

Insgesamt 130 Kinder und Jugendliche gingen am vergangenen Samstag bei den Hessenmeisterschaften im Duathlon für die Schüler C bis Junioren in Münster an den Start.

Die Eintracht ging mit 9 Athletinnen und Athleten angereist.

Aufwärm-TrainingAls erstes gingen die Schüler C an den Start, die dieses Jahr erstmals vor dem Check-In noch einen Rad-Parkour meistern müssen, bevor sie zum Start zugelassen werden. Philipp startete fehlerfrei in Wettkampf und bekam 10 Punkte gutgeschrieben. Er lieferte sich mit einem Kontrahenten ein beherztes Rennen, kam mit einem deutlichen Abstand als Erster von der Radstecke musste sich jedoch nach einem Wechselproblem (Rad fiel um) mit 3 Sekunden Abstand mit einem hervorragenden Vizemeistertitel zufriedengeben.

Starker LaufAuch bei Hannah (Schüler B) absolvierte den Rad-Parkour souverän und blieb fehlerfrei. Sie konnte nach einer soliden Laufleistung, ihre Stärke im Radfahren ausnutzen und einen sehr guten dritten Platz erkämpfen.

Niklas der ebenso in der Klasse Schüler B gestartet bekam in der Technikprüfung 7 Punkte gutgeschrieben.  Der starke Läufer absolvierte das Rennen von 1km laufen, 5km Radfahren und einer Schlussrunde von 0,4km im Spitzenfeld und belegte einen achtbaren 5. Platz.

Eintrachtler auf dem PodestEintrachtler auf dem PodestEinen weiteren hessischen Vizemeister Titel gewann Chiara. Chiara lieferte tadellose Leistung ab, besonders hervorzuheben ist, dass sie vor dem zweitschnellsten Jungen der Schüler A über die Ziellinie lief.

Fynn, zeigte in seinem ersten Wettkämpf eine beachtliche Leistung, absolvierte die lange Distanz souverän und seine Feuertaufe außergewöhnlich gut absolviert.

Einen tollen Mannschaftserfolg in der Klasse Jugend B erzielten Liv (4.Platz), Alice (8. Platz) und  Neuling Lea (13. Platz) , sie gewannen die Mannschaftswertung deutlich vor dem  TG Tria Rüsselsheim.

In der Jugend A ging Nils für die Eintracht an den Start, dieser verlor nach einer sehr guten ersten Laufleistung ein paar Plätze und lief am Ende im guten Mittelfeld als Achter über die Ziellinie.

Strahlender SiegerFür Trainer Peter Richter war es ein perfekter Tag. Alle unsere Kinder/Jugendlichen haben „Ihr“ Rennen durchgezogen und egal ob Podiumsplatz oder „Erststarter „ihre persönlichen Erfolge gefeiert.

Von: Claudia Drege

 

 

 


 

Kontakt

Georg Heckens
Abteilungsleiter

E-Mail ans Orgateam