Aktuelles vom Tennis

ITF Turnier bei der Eintracht - Zwei deutsche Einzelsiege

Montag, 13. Januar 2020, 10:55

Es ist vollbracht. Die 2.Auflage des ITF Jugendturniers in bei der Eintracht ist nach tollen sieben Tagen vorbei.

Und das mit 2 Deutschen Erfolgen im Einzel.

Bei den Junioren siegte der erst 14 jährige Georg Israelan aus Lübeck, der die Nummer 1 in Deutschland in  der U16 Rangliste  ist.

Er gewann im Finale gegen den müde wirkenden Slowaken Tomas Lanik deutlich in 2 Sätzen.

Dieser hatte nach einem Kraftakt im Halbfinale Andre Steinbach nach knapp drei Stunden besiegt.

Bester Frankfurter war Neo Niedner vom SC Safo. Er erreichte sowohl im Einzel, als auch im Doppel das Halbfinale.

Eine strake Leistung zeigte Ella Seidel, die im Endspiel gegen die französische Favoritin Emma Aucagne mit 6:4 und 6:4 die Oberhand behielt.

Sie beeindruckte durch ihr variables Spiel und zog der jungen Französin durch taktische Spielzüge den Zahn.

Der Titel im Juniorinnendoppel ging an die Franzosen Sarah Iliev und Constance Levivier.

Bei den Junioren siegten Thomas Lanik aus der Slowakei, der nach seiner Einzelniederlage nochmals alle Kräfte mobilisierte mit seinem Partner Josef Truhlar aus Tschechien.

Die Eintrachtler spielten keine große Rolle. Sven Corbinais, Dominic Ducariu und Julien Penzlin unterlagen ebenso in Runde 1, wie die junge Anouk Terpin und Nikol Mircheva.

Auch im Doppel kamen die Adler nicht über die Auftakthürde hinaus.

Für viele Spieler geht es nun weiter zum ITF Turnier nach Offenbach, wo erstmals ein Jugend – ITF Turnier stattfindet. Dies hat ebenfalls die Kategorie 5.

Für Alle Helfer und das Orgateam der Eintracht heißt es erst einmal entspannen nach sehr anstrengenden aber schönen Tagen.

Danke an dieser Stelle an alle Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Danke auch an die Stadt Frankfurt und TennisPoint für die Unterstützung!