Aktuelles vom Rugby

Jugend / Damen: Rugbytag in Hausen

Dienstag, 19. März 2019, 18:07

HRJ Turnier in Hausen 

Am Samstag fand in Hausen das erste HRJ Turnier des Jahres statt. Und die Eintracht war mit ihrer U8, U10 und U12 vertreten. 

Unsere U8 wurde in Hausen von zwei Spielern aus Darmstadt unterstützt. Und konnte sich von Spiel zu Spiel steigern. Auch wenn man sich im 5. Spiel des Tages deutlich dem SC Riedberg geschlagen geben musste, sind die Trainer mit dem guten 5.Platz (von 11) zufrieden. Die U10, die in Spielgemeinschaft mit dem SC Riedberg antrat verlor nur in letzter Sekunde das Spiel um Platz 3 mit 2:3 Versuchen und kann so mit dem 4. Platz trotzdem sehr zufrieden sein. Die U12 trat gemeinsam mit der SG Hessen an, in der die Eintracht diesmal mit 8 Spieler*innen am stärksten vertreten war. Auch wenn die Spielgemeinschaft tapfer kämpfte, musste man sich den starken Gegnern jeweils geschlagen geben. 

 

SG Rhein-Main vs HRK

Am vergangenen Samstag reisten die Spielerinnen des Heidelberger Ruderklubs zu uns nach Hause(n). Kurzfristig wurde das Spiel, das in Mainz statt finden sollte, nach Hausen verlegt. Die Spielgemeinschaft hatte sich nach der herben Niederlage gegen Köln vorgenommen, das Spiel zu genießen, ihre Stärken zu zeigen und die Damen des HRK besonders als Team in der Verteidigung und im Angriff unter Druck zu setzen. Der Fokus lag auf dem Spielen und so stand der Spaß am Rugby in diesem Spiel im Vordergrund.

Der Ankick erfolgte um 15:15 Uhr. Mit großer Motivation startete die SG Rhein-Main ins Spiel. Fast unerwartet fanden die Damen der SG sich von Beginn an in der 22er Zone des HRKs. Leider konnte nach diesen guten Phasen der Ball nicht gehalten werden und wurde an den Kontaktpunkten verloren, sodass die Gegnerinnen schnell kontern konnten.Somit fiel bereits nach wenigen Minuten der erste Versuch des HRK. Nichts desto trotz konnte Pia Richter relativ zu Beginn trotz starken Gegenwindes einen erfolgreichen Strafkick über die Stangen setzen. 

Neben dem stürmischen Wetter spielte vor allem auch der Sturm der Spielgemeinschaft stark auf. Im Gedränge dominierten die Stürmerinnen der SG Rhein-Main und konnten so auch einige gegnerische Gedränge für sich gewinnen. Auch im offenen Spiel leistete der Sturm gegen den HRK sehr gute Arbeit. Wehalb auch der gesamte Sturm zu den Spielerinnen des Tages gekürt wurde. 

Auch wenn das Spiel 03:131 für den Heidelberger RK endete hat doch die SG doch guten Kampfgeist und Zusammenhalt auf dem Spielfeld gezeigt und blickt optimistischer auf die nächsten Bundesligaspiele. 

Im nächsten Spiel geht es für die SG Rhein-Main gegen die Damen vom FC St. Pauli. Das Spiel findet am 06.04. in Hamburg statt. 

Für die SG Rhein-Main spielten: 

1) Ivana Pernar  2) Lisa Molzberger  3) Kristina Lurz  4) Celine Schäfer  5) Sophie Brakemeier  6)  Susana Restrepo Rico 7) Rosa Aumiller  8) Katharina Schädlich  9) Hanna Thiem  10) Anna Ronshausen ©  11) Helene Joßberger   12) Corinna Völker   13) Michelle Werf   14) Ulrike O’Connor   15) Pia Richter   16) Haram Lee 

Strafkick: Pia Richter

Spielerin des Tages: der Sturm

Von: Celine Schäfer / Michelle Werf

 

 

 


 

Abteilung RUGBY

Abteilungsleiter

Abteilungsleiterin

Corinna Völker
Mail: abteilungsleitung(at)eintracht-rugby.de