Aktuelles vom Rugby

Jugend: Adler zu Besuch bei Füchsen

Sonntag, 31. März 2019, 12:12

Nachdem die jungen Adlerinnen und Adler von Eintracht Frankfurt vor zwei Wochen bei den Löwen der TGS Hausen waren, hieß es am gestrigen Samstag auf zu den Füchsen nach Heusenstamm. Dort wurde das 2. HRJ (Hessische Rugby Jugend) Turnier des Jahres ausgetragen.

Die Trainer der U8 konnten mit 9 Spieler*innen der Eintracht und zwei von der TSG Darmstadt quasi aus den Vollen schöpfen. Auch gleich im ersten Spiel durften die jüngsten Adler gegen die jungen Füchse aus Heusenstamm antreten. Dieses Spiel dominierten die Spieler*innen der SG Eintracht/ TSG Darmstadt von Beginn an und konnten ganze acht Mal das Ei im gegnerischen Malfeld ablegen. Heusenstamm hingegen gelang nur ein Ehrenversuch. Im zweiten Spiel musste man sich dann aber doch wieder deutlich den groß gewachsenen Spielern des SC Riedberg geschlagenen geben. Ein Sieg und eine Niederlage in der Vorrunde bedeutete für die SG eine Stunde Pause und dann weiter in dem Pool um die Plätze 3-6. Leider konnte das Team nicht mehr an die Leistungen vom ersten Spiel anknüpfen und musste zwei weitere Niederlagen gegen die Spielgemeinschaft TGS Hausen / RU Marburg und gegen das erfahrenere Team des RK Heusenstamm hinnehmen. Am Ende heißt es also Platz 6 von 9 für unsere Jüngsten. Zum Spieler des Tages kürten die Trainer Ole, welcher sein Team im ersten Spiel als Kapitän anführte und sowohl in der Abwehr mit vielen gerissenen Tags als auch im Angriff mit seinem ersten Versuch glänzte.

Die U10 startete wie gewohnt als Spielgemeinschaft mit dem SC Riedberg und konnte nach einer 3:7 Niederlage gegen den SC 1880, einem 6:1 Sieg gegen die SG Marburg / Darmstadt, einer 3:5 Niederlage gegen die SG TGS Hausen / SC 1880 und weiteren Siegen gegen die Rugbykelten vom TSV Krofdorf Gleiberg (4:0) und die Füchse vom RK Heusenstamm (7:1) auf drei Siege und zwei Niederlagen zurückblicken. Weil die SG TGS Hausen / SC 1880 und die Krofdorfer ebenfalls drei Siege und zwei Niederlagen vorzuweisen hatten, mussten die Spielpunkte für die Abschlusstabelle mit einbezogen werden. So hieß es am Ende 3. Platz bei 6 teilnehmenden Teams für unsere U10.

Die Ältesten, die U12, startete wieder als SG Hessen. Hier konnte die Eintracht mit 7 Spieler*innen wieder den Löwenanteil stellen, weitere Spieler*innen kamen vom SC Riedberg (5), aus Marburg, Dreieich Götzenhain (je 3) und aus Krofdorf (2). Leider musste sich das aus fünf Vereinen zusammengestellte Team in fast allen Spielen zu null geschlagenen geben. Lediglich im letzten Spiel gegen ein Team des SC 1880 konnte ein Versuch gelegt werden und ein knappes 1:2 heraus gespielt werden. Mit fünf Niederlagen und ohne Sieg ist allen klar, dieses Mal findet sich die SG Hessen auf dem 6. Platz bei sechs Teilnehmenden. Zum Spieler des Tages wurde der Versuchleger Dario von der Eintracht.

Alles in allem hatten alle einen schönen Tag bei bestem Wetter und konnten viel Erfahrung mit nach Hause nehmen. Wir bedanken uns herzlich beim gastgebenden RK Heusenstamm für die gute Verpflegung und den Schiedsrichtern, ohne diese so ein Turnier gar nicht möglich wäre.

Von: Ken Schunk

 

 

 


 

Abteilung RUGBY

Abteilungsleiter

Abteilungsleiterin

Corinna Völker
Mail: abteilungsleitung(at)eintracht-rugby.de