Aktuelles vom Rugby

Damen: Gelungener Wiedereinstieg in die 7er Runde in Mainz

Dienstag, 26. März 2019, 18:10

Am vergangenen Samstag fand das vierte Qualifikationsturnier der Deutschen 7er Liga West bei frühlingshaften Temperaturen in Mainz statt. 

Die Rugby Adlerinnen starteten gegen die Damen aus Bonn mit einem starken Auftakt in das Turnier. Nach Versuchen durch Anna Ronshausen, Corinna Völker, Lisa Molzberger und Lisa Niel konnte das Spiel deutlich mit 38:14 gewonnen werden.

Im zweiten Spiel des Tages standen die Damen der Flying Wombats Mainz als Gegner gegenüber. Im von beiden Seiten hart umkämpften Derby gelang den Frankfurterinnen ein starker Spielauftakt. Nach einem Durchbruch der luxemburgischen Nationalspielerin Lina Chioato verpassten die Rugby Adlerinnen es nur knapp die ersten Punkte des Spieles zu legen. Nach einem Gedränge für Mainz und einem starken Angriffsspiel der Mainzerinnen konnten diese den ersten Versuch der Partie legen und erhöhten diesen auf einen Spielstand von 7:0. Kurz vor der Pause gelang es den Mainzerinnen durch einen Fehler der Frankfurterinnen den Spielstand auf 14:0 zu erhöhen. Nach der Halbzeit zeigten die Frankfurterinnen eine starke Leistung. Nach einem Versuch von Anna Ronshausen konnten die Rugby Adlerinnen auf 14:5 verkürzen, mussten die entscheidenden Punkte jedoch liegen lassen und sich starken Mainzerinnen knapp geschlagen geben.

Im dritten Spiel wartete die Spielgemeinschaft Marburg/Giessen. Kurz nach Anpfiff konnten die Frankfurterinnen bereits die ersten Punkte durch Corinna Völker, Lina Chioato und Anna Ronshausen erzielen. Durch weitere Versuche von Lisa Molzberger, Lisa Niel und Meike Hedderich wurde das Spiel mit 44:0 gewonnen. 

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Rugbeez aus Aachen. In einem umkämpften Spiel konnten die Frankfurterinnen schnell durch Versuche von Corinna Völker, Lina Chioato, Anna Ronshausen und Ivana Pernar in Führung gehen. Die Aachenerinnen zeigten ein starkes Spiel und konnten in der zweiten Hälfte durch zwei Versuche den Endstand auf 31:10 verkürzen. 

Durch das erfolgreiche Turnier haben die Frankfurterinnen schon jetzt ihre Teilnahme am Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft gesichert und können selbstbewusst in das letzte Vorrundenturnier im April in Aachen starten. Besonders gratulieren wir Helene Joßberger zu ihrem ersten Turnier mit dem Adler auf der Brust.

Für die Eintracht spielten:

Corinna Völker, Helene Joßberger, Meike Hedderich, Billie Castle (c), Anna Ronshausen, Lina Chioato, Susana Restrepo Rico, Celine Schäfer, Rosa Aumiller, Lisa Molzberger, Ivana Pernar, Lisa Niel 

Von: Anna Ronshausen

 

 

 


 

Abteilung RUGBY

Abteilungsleiter

Abteilungsleiterin

Corinna Völker
Mail: abteilungsleitung(at)eintracht-rugby.de