Aktuelles aus der Leichtathletik

Martin Günther ist Deutscher Hochschulmeister

Donnerstag, 04. Februar 2010, 11:52

Wie am vergangenen Sonntag, den 31. Januar war wieder die Leichtathletik-Halle in Frankfurt-Kalbach Schauplatz eines nationalen Titels für Eintracht Frankfurt. Nicola Herrlitz gewinnt mit der Staffel.

Was Claudia Rath im Hallen-Fünfkampf gelang, erreichte am gestrigen Mittwoch, den 03. Februar 2010 Martin Günther in der Hochsprung-Konkurrenz der Deutschen Hochschulmeisterschaften. Mit übersprungenen 2,17 Meter wies er die übrigen Springer deutlich in die Schranken. An seine Leistung von vor 17 Tagen, bei der er an gleicher Stelle 2,22 Meter überwand, konnte der Student der VFH Wiesbaden leider nicht anknüpfen.

Für die selbe Hochschule antretend, gewann Xenia Atschkinadze Silber über die 60 Meter in einer Zeit von 7,67 Sekunden. Im Vergleich zum Vorlauf (7,71 Sekunden) konnte sie sich zwar nochmal steigern, blieb jedoch deutlich hinter Isabel Thielmann (WG Mannheim) zurück.

Nicola Herrlitz (WG Darmstadt) ging in gleich drei Disziplinen an den Start. Mit der "1-2-1-Rundenstaffel" (200-400-200 m) gewann sie den Titel zusammen mit Silke Pufahl und Sydney Sammet, im Hochsprung wurde sie mit übersprungenen 1,65 Meter Dritte. Über die 60 Meter Hürden schied sie leider mit einer Zeit von 9,10 Sekunden knapp im Vorlauf aus.

Von: Arndt Götze

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report