Aktuelles aus der Leichtathletik

Deutscher U23-Meistertitel sowie U23- und U20-EM-Norm geknackt

Dienstag, 18. Juni 2019, 17:15

Die Leichtathleten von Eintracht Frankfurt waren am vergangenen Wochenende bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Wetzlar sowie beim Internationalen Leichtathletik-Meeting in Anhalt erfolgreich unterwegs.

Heinrich knackt U23-EM-Norm
Über Sachsen-Anhalt nach Schweden: In einem international hochklassig besetzen 1.500 Meter-Rennen blieb Marvin Heinrich beim Anhalt-Meeting in 3:40,19 Minuten deutlich unter der Norm für die U23-Europameisterschaften in Gävle Mitte Juli. „Endlich können wir einen Haken an die Norm machen. Marvin ist ein sehr gleichmäßiges Rennen gelaufen. Das war sehr gut“, so sein Trainer Georg Schmidt erleichtert. Sein Vereinskollege Marc Reuther lief im gleichen Rennen in 3:43,31 Minuten auf Platz 10.

Janis Pohl mit Silber und U20-EM-Norm über 400-Meter-Hürden
Bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Wetzlar sorgte 400-Meter-Hürdenläufer Janis-Elias Pohl  für eine große Überraschung: der Jüngste im Feld, der noch der U20 angehört und im Finale auf der etwas ungünstigeren Bahn 1 starten musste, lief in 51,50 Sekunden zu Silber. Damit war er über zwei Sekunden unter der Bestzeit im Vorlauf tags zuvor (53,55). Die Top-Zeit sicherte ihm zudem die Norm für die U20-Europameisterschaften im Juli in Boras (Schweden).

Gold und hessischer Rekord für 4x100-Meter der WU23
Riesenfreude bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Wetzlar auch bei den 4x100-Meter-Läuferinnen der Eintracht. Nach dem letzten Zeitlauf stand fest, dass das Quartett der Adlerträger die schnellste Zeit auf die Bahn gebracht hatte: Charlize Boykin, Maira Gauges, Miriam Sinning und Saskia Lindner waren im dritten Rennen nach 46,44 Sekunden im Ziel. Bemerkenswert: Nur Miriam Sinning zählt mit Jahrgang 1999 zur U23-Altersklasse, ihre Mitstreiterinnen sind alle noch in der U20 (Gauges) und sogar U18 (Boykin und Lindner) unterwegs.

Von: Nina Bickel

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report