Aktuelles aus der Leichtathletik

Bechmann und Peine für U20-Länderkampf nominiert

Dienstag, 31. Juli 2018, 15:38

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) nominiert die Eintracht-Nachwuchsathleten Andreas Bechmann (Weitsprung) und Anabel Peine (Hochsprung) für den U20-Länderkampf gegen Großbritannien und Frankreich in Berlin.

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Andreas Bechmann

Eigentlich ist Andreas Bechmann Zehnkämpfer und ging bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock am vergangenen Wochenende an den Start, um sich in zwei Einzeldisziplinen mit den Spezialisten zu messen. Und das äußerst erfolgreich! Mit einer Weite von 7,02 Metern wurde er nicht nur Vierter, sondern wurde auch vom DLV für den U20-Länderkampf gegen Großbritannien und Frankreich nominiert.

Ebenfalls dabei ist Eintracht-Hochspringerin Anabel Peine, die bei der DJM 1,74 Meter übersprang und auf dem vierten Platz landete. Prompt folgte die Einladung nach Berlin, wo sich unsere beiden Adlerträger am 5. August  im Vorfeld der Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 im Olympiastadion mit der internationalen Konkurrenz messen, bevor wenig später die Leichtathletik-Europameisterschaften stattfinden. Für Peine und Bechmann wird es ab 14 Uhr ernst, dann beginnt der Ländervergleich mit insgesamt zehn Disziplinen.

Von: Aurelia Müller

 

 

 


 

Kontakt

Wolfram Tröger
Abteilungsleiter

Tel.: +49 171 - 62 59 641
troeger(at)t-online.de

 

Förderverein Leichtathletik

Förderverein Leichtathletikteam Frankfurt am Main
 

Leichtathletik Report

Eintracht Frankfurt Leichtathletik Report