Aktuelles vom Hockey

EM-Update: 2. Sieg im 2. Spiel für Corinna und Irene

Freitag, 24. Januar 2014, 17:13

Auch das zweite Gruppenspiel am heutigen Freitag gewannen Österreichs Hockey-Damen mit unseren Eintracht-Spielerinnen, Kapitän Corinna Zerbs und Irene Balek. Nach ihren drei Toren beim 3:2-Auftaktsieg gegen Weißrussland gingen auch beim 7:2-Erfolg über Frankreich vier Tore auf das Konto unserer Adlerträgerinnen.

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel haben die Österreicherinnen bei der Europameisterschaft in Prag einen gewaltigen Schritt Richtung Halbfinale gemacht. Mit bereits sechs Punkten auf dem  Konto könnten Corinna Zerbs und Irene Balek am Ende des Spieltags sogar schon fix im Halbfinale stehen – je nachdem wie die anschließende Gruppenpartie zwischen Polen und Weißrussland endet.

Nach der Führung für die Österreicherinnen durch Julia Busch von Ror-Weiß Köln mit einem Doppelpack (8., 12.), gelang den 1den Französinnen in der 16. Minute der Anschlusstreffer. Noch vor der Pause versenkte Eintrachtlerin Corinna Zerbs aber eine Strafecke nach Ablauf der Zeit zur 3:1-Halbzeitführung. Mit dem 4:1 durch Catherine Lenzinger und einem Zerbs-Doppelpack zum 6:1 ist die Partie entschieden. Frankreich traf zwischenzeitlich noch zum 2:6, aber Irene Balek konterte prompt mit dem 7:2 aus einer Strafecke.

Von: Nina Bickel

 

 

 


 

Kontakt

Abteilungsleiter
Jürgen Fiedler
fiedler(at)eintrachthockey.de

Jugendkoordination
jugend(at)eintrachthockey.de