Aktuelles vom Handball

Herren II: Nächster Sieg gegen direkten Tabellennachbarn

Montag, 08. April 2019, 09:58

TV Gonzenheim - HSG Seckbach/Eintracht II 29:33 (14:16)

In der Woche zuvor konnte sich die zweite Mannschaft der HSG im Frankfurter Derby gegen die FTG durchsetzen und schaffte es gegen den TV Gonzenheim an diesen Erfolg anzuknüpfen. Wie in der Vorwoche trat man fast in Bestbesetzung an, aber auch der Gastgeber war mit 14 Spielern hochmotiviert und wollte die hohe Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.

Die HSG begann wieder mit einer sehr variablen Aufstellung in der Defensive und schaffte es so erneut den Gegner zu überraschen, was man zu Beginn aber noch nicht in Tore ummünzen konnte, sodass der Gegner zunächst in Führung gehen konnte. Dann kam man allerdings immer besser in die Partie und konnte sich bis zur Mitte der ersten Hälfte einen Vorsprung von zwei Toren herausspielen, der auch bis zur Halbzeit bestand haben sollte. Dabei tat man sich vor allem im Angriff extrem schwer und scheiterte ein ums andere Mal am gegnerischen Keeper oder spielte die Angriffe nicht konsequent zu Ende. Trotzdem zeigte die hohe Intensität des Spiels seine Spuren beim Gegner, der nach 20 Spielminuten immer öfter zu spät in die Zweikämpfe kam und dadurch mehrere Zeitstrafen zu verkraften hatte.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild wie im Spiel am Wochenende zuvor: Die HSG hatte den Gegner im Griff, schaffte es aber nicht sich entscheidend abzusetzen und musste so bis zur 50. Minute kämpfen, bis der Gastgeber aus Gonzenheim erneut konditionell nicht mehr mithalten konnte. So konnte man sich einen 5-Tore Vorsprung herausspielen und den zweiten Sieg in Folge unter Dach und Fach bringen.

Besonders positiv zu erwähnen - neben der starken Laufleistung der kompletten Mannschaft - ist Simon Auzinger, der seine erste Partie für die HSG macht und sich nach viel Pech in der ersten Hälfte trotzdem noch 3 Mal mit sehr ansehnlichen Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte.

Spieler und Tore: Kärger, Marcigliano (Tor); Huntz (10/3), Mann (7/2), Auzinger (3), Bauer (3), Hoffmann (3), Schneider (3), Kühn (2), Betend (1), Olek (1), Sanders

Von: S. Mann

 

 

 


 

Kontakt

Albert-Alexander Link

Abteilungsleiter

E-Mail:

link(at)handball-eintracht.de

_______________________________________________


Judith Malinowski

Stellvertretende Abteilungsleiterin

E-Mail:

jugend(at)handball-eintracht.de