Aktuelles vom Handball

Damen entführen zwei Punkte aus Wiesbaden

Montag, 08. April 2019, 10:00

TG Schierstein – HSG Seckbach/Eintracht 26:27

Am vergangenen Samstagabend ging es für unsere Damen nach Dotzheim, wo sie von der TG Schierstein empfangen wurden. Die Halle kannte man bereits aus dem Auswärtsspiel gegen Dotzheim – doch fühlte man sich damals bereits nicht so recht wohl in der Halle.

Da der angesetzte Unparteiische nicht erschienen war, sprang ein Schiersteiner Sportsfreund ein und pfiff um 20.00 Uhr zur Primetime die Partie an. Herzlichen Dank an dieser Stelle für den spontanen Einsatz.

Unsere Mädels starteten etwas unkonzentriert ins Spiel und brauchten einige Minuten ehe die Absprachen in der Abwehr funktionierten. Dennoch hatten unsere Mädels weiterhin Schwierigkeiten die gegnerische Rückraumlinke Caroline Kopp in den Griff zu kriegen. Im Laufe der ersten Hälfe bekam man aber auch diese Spielerin immer besser zu fassen, sodass sich Kopp primär als 7m-Schützin in die Torschützenliste eintragen konnte. Mit einer dünnen Führung ging es in die Halbzeitpause.

Die Angriffsleistung unserer Damen war phasenweise äußerst konzentriert – zwischendurch aber immer wieder durch technische Fehler unterbrochen, die vor allem in der zweiten Hälfte die Gegnerinnen immer wieder zu schnellen Tempo Gegenstößen einluden. Während man Mitte der zweiten Halbzeit noch mit 3-4 Toren führte, schmolz der Vorsprung gen Ende dahin. Es folgte der Anschlusstreffer von Schierstein, die nun auf ein Tor dran waren. In einer packenden Schlussphase konnte Cathrin Batta noch einen lang gespielten Ball der Schiersteinerinnen abfangen und unsere Mädels in Folge die Führung über die verbliebene Zeit retten. Am Ende gingen unsere Damen unnötig spannend, aber völlig verdient mit zwei Punkten nach Hause.

Es folgt nun eine kleinere Regenerierungspause für unsere Mädels. Weiter geht es erst am 28.04. zum letzten Heimspieltag dieser Saison. Um 14.00 Uhr werden unsere Damen die FTG Frankfurt im Riederwald empfangen und hoffen auf lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Keller (Tor), L. Ronneberger (5), Engisch (5), Karademir (2), A. Ronneberger (6), Matthes (1), Sprengel, Klingel (1), Fislage (2), Brunner (2), Batta (3)

Von: K. Keller

 

 

 


 

Kontakt

Albert-Alexander Link

Abteilungsleiter

E-Mail:

link(at)handball-eintracht.de

_______________________________________________


Judith Malinowski

Stellvertretende Abteilungsleiterin

E-Mail:

jugend(at)handball-eintracht.de