TOR DES JAHRES 2018

Eine Expertenkommission bestehend aus allen Trainern U10-U19, Armin Kraaz, Peter Fischer und dem Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG hat entschieden: Lennart Karl aus der U11 hat das "Riederwald-Tor des Jahres 2018" erzielt.

Ein Treffer, den sie sicherlich schon gesehen haben. Denn Lennart Karl wurde mit diesem Traumtor ein echter Hit auf den Social Media-Kanälen. Im Finale des Super-Cups gegen Borussia Mönchengladbach traf er trickreich. Einen hohen Ball legte er sich mit der Hacke vor, machte ein 180 Grad Drehung und vollendete mit einem Volleyschuss. Durch diesen Treffer sicherten sich unsere Adlerträger den Turniersieg.

Lennart Karl erzielt dabei über 75 Prozent der abgegebenen Stimmen. Wir bedanken uns bei der Jury und gratulieren dem Sieger herzlich! Auf dass auch dieses Jahr wieder viele schöne Tore für unsere Jungadler fallen!