Aktuelles von den Nachwuchsteams

Auf den nächsten Seiten finden Sie Kaderlisten, Nachrichten und viele weitere Informationen unserer Mannschaften von der E-Jugend bis zur U14.

U11 gewinnt Hallenturnier-Premiere

Montag, 04. November 2019, 17:18

Am vergangenen Wochenende nahm unsere U11 an ihrem ersten Hallenturnier der Saison 19/20 teil. In Wildeck/Obersuhl spielten die E-Junioren ein hervorragendes Turnier und belohnten sich am Ende mit dem Turniersieg.

Das Laub färbt sich in den schönsten Farben, draußen wird es kälter und die Klamotten werden dicker. Für unsere Nachwuchsteams bedeutet das, dass ein Teil des Spielbetriebs in die Halle verlegt wird. Das erste Hallenturnier der laufenden Saison bestritten dabei unsere E-Junioren unter der Leitung von Trainer Sebastian Schlosser. Beim 10. Sonnenhof Juniorencup U11 in Obersuhl waren Mannschaften aus ganz Deutschland vertreten, die bei der Jubiläumsauflage des Turniers den begehrten Pokal für sich sichern wollten. Gespielt wurde Samstag, den 2. November, und Sonntag, den 3. November, in der Großsporthalle Obersuhl. In der Gruppenphase setzten sich die Adlerträger gegen den FC Rot-Weiß Erfurt, FC St. Pauli, KSV Hessen Kassel und die U12 der JFV Ulfetal durch und qualifizierten sich somit für die Zwischenrunde. Dort trennte sich das Team von Trainer Sebastian Schlosser von Hannover 96 und dem Hamburger SV jeweils mit einem unentschieden. Durch einen bärenstarken 3:1-Sieg im letzten Spiel der Zwischenrunde gegen den 1. FC Köln zogen die E-Junioren in die K.O.-Runde ein. Doch bevor es am Sonntag mit den Platzierungsspielen weiterging, ließen sich die Adlerträger von ihren großen Vorbildern beim 5:1-Heimsieg der Profis gegen den FC Bayern inspirieren. Beim Public Viewing deutete sich quasi schon voraus, dass dieses Wochenende der Eintracht gehören sollte.

Ausgeschlafen und euphorisiert ging es für unsere U11 am Sonntag in die letzten Spiele des Turniers. Im Viertelfinale wartete Vorjahressieger VfL Wolfsburg auf die Adlerträger, die jedoch kein Problem darstellten. Mit einem 1:0-Sieg zogen die Riederwälder ins Halbfinale ein und stießen erneut auf den 1. FC Köln, die nach der 1:3-Niederlage in der Zwischenrunde noch eine Rechnung mit unserer U11 offen hatten. Diese konnten sie jedoch nicht begleichen, denn die Schlosser-Schützlinge spielten sich in einen Lauf und steigerten ihre Leistung von Spiel zu Spiel. Mit einem erneuten Sieg gegen den 1. FC Köln war der Finaleinzug gesichert. Dort ging es gegen den Hamburger Sportverein. Eine Partie, die auch schon in der Zwischenrunde stattgefunden jedoch keinen Sieger gefunden hat. Doch im Finale musste eines der Teams als Sieger vom Platz gehen. Nach einer packenden Partie behielt die Eintracht die Oberhand und gewann mit 4:1 gegen den HSV. Der Jubel beim Abschlusspfiff war riesig und die Freude groß, als der begehrte Wanderpokal übergeben wurde. Im nächsten Jahr gilt es dann, diesen zu verteidigen und über die anstehende Wintersaison noch viele weitere zu sammeln. 

Von: Leon Mathieu


 

Kontakt

Samad El-Messaoudi

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 318
Fax: +49 69 42 09 70 322
elmessaoudi(at)eintracht-frankfurt.de