Aktuelles von den Leistungsteams

U16: Über Walldorf an die Spitze

Freitag, 06. September 2019, 12:20

Am dritten Spieltag der B-Junioren Hessenliga trifft unsere U16 auf den SV Rot-Weiß Walldorf. Anpfiff ist am Samstag, den 7. September, um 17 Uhr. Das Team unter Trainer Sandro Stuppia möchte den dritten Sieg in Folge in der B-Junioren Hessenliga einfahren.

Gerade einmal eine Woche ist unsere U16 vom internationalen Testturnier in Südkorea zurück und schon ruft der Liga-Alltag. Mit Spielpraxis gegen Teams aus aller Welt und zwei Liga-Siegen im Rücken, wollen die Adlerträger die nächsten Punkte an den Riederwald entführen. „Nach Asien haben wir uns vor allem regenerativ vorbereitet, sodass wir frisch in die Partie starten können“, erklärt der U16-Coach. Der Gegner aus Walldorf verlor die letzten beiden Spiele deutlich. Ein 1:4 zuhause gegen die Kickers Offenbach und eine 1:5-Niederlage beim FSV Frankfurt führten dazu, dass sich die rot-weißen aktuell auf dem 10. Tabellenplatz befinden. Die Eintracht winkt von fünf Plätzen weiter oben und will mit dem dritten Sieg in Folge an die Spitze anschließen.

Stuppia beruht sich trotz der vielversprechenden Ausgangslage nicht auf den Statistiken: „Ich erwarte Walldorf körperbetont und kämpferisch, weshalb wir vor allem in der Defensive im Spiel gegen den Ball unser Können abrufen müssen.“ Dennoch ist der 32-Jährige von den Fähigkeiten der eigenen Reihen überzeugt. „Wenn wir so spielen, wie wir das bisher gemacht haben, machen wir den Rot-Weißen das Leben schwer.“ Die Jungadler schlossen das Turnier in Südkorea mit einem Sieg ab, was den Jungs seiner Meinung nach in die Karten spielen könne. „Der tägliche Spielbetrieb beim Turnier tat uns gut und sorgte dafür, dass wir vorbereitet nach Walldorf fahren.“ Der Adler-Trainer hat mit seiner Truppe klaren Prinzipien für die anstehende Partie: „Wir wollen an dem Positiven der letzten Wochen festhalten und keine neuen Dinge erfinden.“

Von: Jonas Frey

 

 

 


 

Kontakt

Holger Müller
Nachwuchskoordinator

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt

Tel.: +49 69 42 09 70-311
Fax: +49 69 42 09 70-322
Mob.: +49 151 52 88 26 78
Email an Holger Müller


 

Spielplan