Aktuelles vom Fussball

U19: Nachbarschaftsduell im Hessenpokal

Dienstag, 09. April 2019, 12:19

Nach dem wichtigen Dreier am vergangenen Wochenende gegen den Karlsruher SC steigt die U19 am Mittwoch (19 Uhr) in den Hessenpokal ein. Im Achtelfinale geht es zum Lokalrivalen SV Wehen Wiesbaden.

Als Bundesligist ist die Eintracht wie auch der FSV Frankfurt direkt für das Achtelfinale qualifiziert. Der Gewinner des Hessenpokals darf in der kommenden Saison am DFB-Pokal der Junioren teilnehmen. Auf dem Weg dorthin gilt es zunächst, den SV Wehen Wiesbaden auszuschalten, der sich mit einem 8:0 gegen die JSG Hünfelden für die Runde der letzten 16 qualifiziert hat.

In der Hessenliga liegt der SVWW fünf Punkte hinter Kickers Offenbach auf dem zweiten Platz und darf sich noch Hoffnungen im Aufstiegsrennen machen. Am vergangenen Wochenende gab es einen 6:0-Heimsieg gegen den FV Horas und auch an anderen Spieltagen wurden die Gegner regelrecht aus dem Stadion geschossen. Die Mannschaft von Cheftrainer Marco Pezzaiuoli dürfte also gewarnt sein. Um die Runde der letzten acht zu erreichen, gilt es, den Pokalfight in der Landeshauptstadt anzunehmen und an die gute Leistung in der Liga gegen Karlsruhe anzuknüpfen.

Von: Moritz Steinmann

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de