Aktuelles vom Fussball

U19: Mit Erfolgserlebnis in die Winterpause

Donnerstag, 06. Dezember 2018, 17:51

Am Samstag (11 Uhr) bekommt es für unsere U19 zum Jahresende mit dem FSV Frankfurt zu tun. Die Eintracht möchte den Derbygipfel dazu nutzen, das Jahr 2018 mit einem guten Gefühl abzuschließen.

„Wir haben im Derby die große Gelegenheit, mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen“, setzt Cheftrainer Tomislav Stipic auf einen im Erfolgsfall psychologischen Mehrwert. Damit dieser wie im Hinspiel eintritt, fordert der Fußballlehrer nicht zuletzt mit Rückblick auf die vergangenen Heimspiele „90 Minuten volle Konzentration.“ Dass eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne schädlich sein kann, zeigten nämlich die vergangenen Begegnungen am Riederwald, als sowohl der 1. FSV Mainz 05 (0:1) als auch der FC Ingolstadt 04 (2:4) in den Anfangsminuten in Führung ging. Darüber hinaus gelte es gegen den Stadtnachbarn, „vorne unsere Chancen zu nutzen.“

Damit wären die Adlerträger gegen den Aufsteiger gut beraten. Denn auch wenn die Bornheimer derzeit am Tabellenende liegen, haben sie in den vergangenen drei Partien zwei für sich entscheiden können - jeweils denkbar minimalistisch mit 1:0. Die Ausgangslage hat sich also im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen im Oktober etwas geändert, der Kampfeswille dafür nicht im Geringsten. Es ist Derbyzeit!

Mit dem Twitter-Ticker sind Sie bei unserer #sgeU19 live dabei.

A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest: U19 - FSV Frankfurt
Samstag, 8. Dezember, 11 Uhr, Riederwaldstadion

Von: Daniel Grawe

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de