Aktuelles vom Fussball

U19 empfängt Ulm am Riederwald

Donnerstag, 07. November 2019, 12:14

Nach dem Last Minute-Punktgewinn in Heidenheim möchte die U19 in der Heimat gegen den SSV Ulm endlich wieder drei Punkte einfahren. Am Samstag, den 9. November, um 11 Uhr starten sie in ihre Mission „Heimsieg“.

Dass die Moral in der bisherigen Saison stimmt, zeigten unsere A-Junioren am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Heidenheim. Nach einem umkämpften Spiel gaben sich die Adlerträger nach einem 2:0-Rückstand nicht auf und glichen durch Tore von Jacob Engel (77.) und Mason Judge (90.+1) verdient aus. Ibertsberger lobte die Einstellung seiner Spieler, war jedoch mit der Punkteausbeute nicht zufrieden, da das Spiel auch hätte gewonnen werden können: „Wir waren gut im Spiel, haben uns Chancen erarbeitet und wenig zugelassen. Wir hätten ebenso in Führung gehen können.“ Das will die Mannschaft von Marco Pezzaiuoli und Andreas Ibertsberger dieses Wochenende nachholen, die drei Punkte will die Mannschaft dieses Wochenende sicher einfahren und sich für Leistung und Moral der letzten Wochen belohnen.

Dabei kommt mit den Aufsteigern aus Ulm ein Team an den Riederwald, das schon früh in der Saison gegen den Wiederabstieg aus der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest spielt. Bisher nur fünf Punkte aus zehn Spielen stehen auf dem Konto der Donaustädter. Drei dieser Punkte holte der SSV am vergangenen Spieltag beim Spiel gegen die Kickers Offenbach, gegen die der erste Sieg der Saison eingefahren werden konnte. Die anderen beiden Punkte holten die Ulmer in der Ferne mit zwei Unentschieden gegen die SpVgg Greuther Fürth und den 1. FC Heidenheim. Ein Gegner, gegen den die Adlerträger die nötigen Punkte für das Absetzen vom Tabellenkeller und den Anschluss an die Spitzengruppe holen können.

Anpfiff zur Partie unserer A-Junioren ist am Samstag, den 9. November, um 11 Uhr im Riederwaldstadion. Wie immer tickern wir das Spiel unter dem Hashtag #sgeU19 live auf Twitter.

 

 

Von: Leon Mathieu

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322