Aktuelles vom Fussball

U17-Juniorinnen: 6:0 Auswärtssieg bei den Frauen vom SV Heftrich

Sonntag, 18. August 2019, 23:23

Getreu dem Motto „Nach dem Turnier ist vor dem Testspiel“ absolvierte die U17 bereits einen Tag nach dem Langener Women’s Cup das nächste Testspiel bei den Damen vom SV Heftrich.

Eintracht Frankfurt Mädchenfußball Saison 2019/20

Nach anfänglichem Abtasten erzielte die Eintracht mit der ersten echten Torchance direkt das 0:1. Anabela wurde durch Celina im Strafraum schön in Szene gesetzt und konnte ungefährdet ins lange Eck verwandeln (7. Minute). Danach lief das Spiel deutlich besser und die Partie spielte sich fast ausschließlich in des Gegners Hälfte ab. Lena dribbelte sich durch das Mittelfeld und spielte April am Fünfmeterraum mustergültig an, ihr Schuss ging jedoch ans Außennetz (11.). Dann wieder April per Kopf übers Tor nach toller Flanke von Celina (19.) und Lena, deren Schuss aufs Tor von der Heftricher Torhüterin gehalten wurde (20.). Die nächste große Chance hatte Sarah nach Eckball von Geraldine, jedoch verfehlte sie den Ball freistehend am Fünfmeterraum knapp (27.). Er dauerte bis zur 32. Minute, als Geraldine wie aus dem Nichts das Leder aus 35 Metern in die Maschen setzte. Toller Weitschuss und somit 0:2. Weitere Chancen folgten und Lena hatte in der 38. Minute das 0:3 auf dem Fuß, allerdings ging ihr Schuss knapp am linken Torpfosten vorbei. Heftrich konnte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte mit dem ersten Eckball etwas Unruhe im Frankfurter Strafraum stiften, doch die SGE Abwehr war zur Stelle und wusste die Situation gut zu klären. Somit ging es bei regnerischem Wetter mit 0:2 in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich das Team von Wolfgang Schmidt noch druckvoller und dominanter. Kurz nach Wiederanpfiff zog April von der Strafraumgrenze ab, doch gut gehalten von der Heim-Keeperin. Jolie auf April, die den Ball im Strafraum jedoch nicht ganz unter Kontrolle bringen konnte (44.) sowie Sarah mit einem Schuss von der linken Seite am rechten Torpfosten vorbei (48.) waren die nächsten Möglichkeiten. Die Gastgeberinnen kamen nun fast gar nicht mehr über die Mittellinie und der Druck wurde immer größer. Dann endlich mit einem Doppelschlag der überfällige Ausbau der Frankfurter Führung. 0:3 nach schönem Dribbling von Valentina ins lange Eck (55.) und Linn freistehend am Fünfmeterraum ins kurze Eck (57.) zum 0:4. Und auch der nächste Treffer lies nicht lange auf sich warten. Nach einem Getümmel im Heftricher Strafraum konnte April im zweiten Versuch den Ball zum 0:5 über die Linie drücken (64.). Danach Chancen für die SGE fast im Minutentakt. Linn am Fünfmeterraum – gehalten (65.). Sarah aus 25 Metern an den linken Pfosten (67.). Jana ebenfalls aus 25 Metern aufs Tor – gehalten (68.). Jolie rutschte nach Steilpass am Fünfmeterraum knapp am Ball vorbei (69.) und nach einem langen Ball von Lili auf Linn schoss diese die Kugel aus 14 Metern übers Tor (71.).

Der letzte Treffer des Tages war dann wieder Linn vorbeihalten. Nach feinem Anspiel von Victoria im Strafraum hatte sie keine Mühe zum 0:6 zu verwandeln (74.). Zum Abschluss der Partie dann noch eine Doppelchance, Linns strammer Schuss wurde von der Torhüterin gehalten, den Abpraller konnte Sarah allerdings nicht im Tor unterbringen und verzog knapp. Somit blieb es beim 0:6 für die U17 der Frankfurter Eintracht. Vielen Dank für die Gastfreundschaft des SV Heftrich und ein gelungenes Testspiel unseres Bundesligateams.  

SV Heftrich - Eintracht Frankfurt 0:6 (0:2)

Tore: 0:1 Anabela Benkovic (7.), 0:2 Geraldine Klock (22.), 0:3 Valentina Bitterwolf (55.), 0:4 Linn Beck (57.), 0:5 April Fritz (64.), 0:6 Linn Beck (74.)

SGE: Antonia Kipping (T), Leonie Matic (T), Jana Felchle (C), Anabela Benkovic, Celina Hackbarth, Valentina Bitterwolf, Lena Bencic, Sarah Wiesner, April Fritz, Annika Leibner, Geraldine Klock, Meta Dshamilja Gärtner, Linn Beck, Lili Wanjura, Victoria Maidhof, Emely Tran, Jolie Huhn.

 

Fotos: Frank Wiesner

 

 

Von: Frank Wiesner

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de