Aktuelles vom Fussball

U17 gewinnt Jugend Eurocup in Gaildorf

Montag, 13. Januar 2020, 16:55

Unsere B-Junioren startete am vergangenen Wochenende mit dem Turniersieg beim Jugend Euro Cup in Gaildorf furios ins Jahr 2020. Mit einem 9:1 im Finale verabschiedete sich die U17 mit dem Pokal und zwei Spielerauszeichnungen aus Schwaben.

Nach dem Trainingsstart in der ersten Januarwoche ging es für unsere U17 am Samstag, den 11. Januar, im schwäbischen Gaildorf beim Jugend Eurocup darum, einen guten Start in das neue Kalenderjahr zu schaffen. Während es in der Gruppenphase für die Mannschaft von Trainer Jan Fießer noch zwei knappe 2:3-Niederlagen gegen den FC Royal Antwerpen und GNK Dinamo Zagreb zu verkraften gab, steigerten sich die B-Junioren in der Folge deutlich. Im letzten Spiel am Samstag gegen den FC Thun wahrte sich die U17 jedoch noch die Chance, in die K.O.-Spiele einzuziehen.

Am Sonntag nutzten die Adlerträger diese Chance auf das Weiterkommen. Mit einem 3:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart und einem 2:1 gegen den 1. FC Köln qualifizierte sich unsere U17 für das Viertelfinale. Und von dort an drehten sie vollkommen auf. Mit einem fulminanten 5:2-Sieg gegen den FK Dukla Prag legten die Fießer-Schützlinge nur den Grundstein für einen erfolgreichen Turnierabschluss. Im Halbfinale wartete der FC Royal Antwerpen auf die B-Junioren. Doch die Belgier stellten keine wirkliche Hürde für unsere U17 dar, die sich mit einem unglaublich starken 6:0 einen Finalplatz reservierten. Und wer zu diesem Zeitpunkt dachte, die U17 habe ihr bestes Spiel des Turniers absolviert, sollte im Finale eines Besseren belehrt werden.

Torreiches Finale krönt K.O.-Runde

Verlor die Mannschaft von Fießer in der Gruppenphase noch mit 2:3 gegen GNK Dinamo Zagreb, ließen sie den Kroaten im Finale nicht den Hauch einer Chance. Mit einem 9:1-Sieg im Endspiel rissen die B-Junioren den Pokal bei der Siegerehrung verdient in die Höhe. Neben dem verdienten Teamerfolg wurden außerdem Jan Schroeder als „Bester Torschütze“ und der wiedergenesene Elias Kurt als „Bester Spieler des Turniers“ ausgezeichnet. Dementsprechend erfreut zeigte sich auch Trainer Jan Fießer nach dem Turnier: „Wir sind sehr stolz darauf, eines der hochkarätigsten Hallenturniere in Deutschland gewonnen zu haben. Besonders in den Finalspielen hat die Mannschaft die Taktik hervorragend umgesetzt und sensationelle Ergebnisse eingefahren. Unser Dank gilt den Organisatoren für einen erneut reibungslosen Ablauf dieses tollen Turnieres.“

Für die Gewinner des Jugend Eurocup geht es schon am kommenden Wochenende weiter in der Halle. Beim traditionsreichen Wiesbadener Liliencup will das Team an den Erfolg aus Gaildorf anknüpfen.

Von: Leon Mathieu

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322