Aktuelles vom Fussball

U17 angriffslustig nach Augsburg

Donnerstag, 06. Dezember 2018, 18:20

Nach dem Sahne-Tag gegen Wehen Wiesbaden möchte unsere U17 am Samstag (11 Uhr) beim FC Augsburg das Fußballjahr 2018 mit dem zehnten Saisonsieg abrunden.

Das zurückliegende Schützenfest erzählte gleich mehrere Geschichten: Die vom dritten Spiel hintereinander ohne Gegentor, jene von der achten weißen Weste insgesamt und nicht zuletzt dem damit verbundenen Vorrücken auf Platz vier. Und all das mit einer (Defensiv-)Besetzung, die in dieser Form zuvor kaum zusammengespielt hatte. Entsprechend sieht Cheftrainer Frank Leicht auch wenig Anlass, die Euphorie der Jungadler zu bremsen, auch wenn der FC Augsburg in der Hinrunde knapp die Oberhand behalten hatte. Vielmehr möchte sich der Coach die damals gefühlt verschenkten Punkte „zurückholen, am liebsten wieder ohne Gegentor.“

Der nicht zu stillende Ehrgeiz im Frankfurter Lager geht zugleich mit dem Wissen einher, an den ersten 15 Spieltagen verlässliche Vorarbeit geleistet zu haben: „Wir können ohne Druck in das Spiel gehen und werden wieder eine schlagkräftige Einheit aufbieten können, um unsere Ziele zu verfolgen.“ Kurzfristig wäre beispielsweise die vierte Begegnung hintereinander ohne Gegentor erstrebenswert, stellt gegen die mit 32 Toren gefährlichen Fuggerstädter aber zugleich eine Herausforderung dar. Auch wenn sich die Riederwälder zwar häufig erfolgreich über ihre Arbeit gegen den Ball definieren, lassen die offensiven Zahlen nicht weniger aufhorchen. 36 Buden sind so viele wie beim Spitzenreiter FC Bayern, nur der Tabellenzweite TSG Hoffenheim traf öfter. Vor dem Saisonfinale sieht es nicht gerade nach abgeflauter Angriffslust aus.

B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest: FC Augsburg - U17
Samstag, 8. Dezember, 11 Uhr, Paul-Renz-Sportanlage (Rasenplatz 1), Donauwörther Straße 170, 86154 Augsburg

Von: Daniel Grawe

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de