Aktuelles vom Fussball

U16-Juniorinnen: 5:0 Sieg im Testspiel

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 21:17

Die Tabellenführer der U16-Juniorinnen von Eintracht Frankfurt (29 Punkte, 59:5 Tore) hatten zu einem Testspiel die C-Junioren des TV Crumstadt zu Gast. Die Mannschaft aus Crumstadt führt mit 19 Punkten und 32:9 Toren souverän die Kreisklasse Groß-Gerau an.

 Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2018/19 Mädchenfußball

In das Testspiel schickten beide Trainer ihre Mannschaften mit veränderten Aufstellungen und probierten im Spielverlauf einiges aus. Die Spielerinnen der Eintracht bekamen sofort Zugriff auf das Spiel. Mit gewohnter Ballsicherheit erarbeiteten sie sich eine Reihe von Chancen. Von rechts kam die Eintracht über Emely und die laufstarke Chiara, von links drückten Lorena und in der Mitte Mia A. nach vorne. Nach neun Minuten hatte Alicia die bis dahin gefährlichste Szene, aber sie traf nur die Latte. Das Spiel blieb überraschend einseitig. Drei Minuten später legte Marie-Elaine rechts auf Chiara, die Mia A. anspielte, doch der starke Gasttorwart klärte die Situation. Nur eine Minute später scheiterte Chiara mit ihrem Heber an der Latte. Auf der linken Seite setzte sich in der 20. Minute Kaoutar mit ihrer Schnelligkeit durch. Sie brachte den Ball in die Mitte zu Mia A., die auf Marlena ablegte, doch der Schuss war zu schwach. Sechs Minuten später fiel das verdiente 1:0 durch Mia A., nachdem ihr Lorena im Strafraum zugepasst hatte (26. Minute).

Die Eintracht U16-Juniorinnen blieben am Drücker und Chiara verpasste bei zwei folgenden Gelegenheiten den Torerfolg (29., 31. Minute). In der 35. Minute war es Emely, die sich rechts durchsetzte. Sie stieß bis auf die Grundlinie vor und spielte auf Mia A. Ihr harter Schuss direkt vor das Tor führte für die Eintracht glücklich durch ein Eigentor zum 2:0. Das 3:0 folgte kurze Zeit später, als Alicias Ecke von Mia A. veredelt werden konnte (37. Minute). Mit dieser Führung endete die erste Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel weiter meist auf das Tor des TV Crumstadt. Erste Chancen boten sich Alicia oder Mia K., die den Außenpfosten traf. Das 4:0 fiel durch Mia K. in der 55. Minute, als der Lattenschuss von der stark spielenden Alicia umgehend verwandelt wurde. Während sich die Jungs in der ersten Halbzeit keine Torchancen erarbeitet hatten, kamen sie nach dem Wechsel durch Einzelaktionen immerhin gelegentlich in die Nähe des Tores der Eintracht. Ihr gegenüber stand Torfrau Antonia, die zur zweiten Hälfte für Jolina ins Spiel gekommen war. Sie hielt in der 61. Minute einen wenig gefährlichen Drehschuss der Crumstädter. Bei Kontern in der 66. und in der 68. Minute musste Antonia nicht eingreifen. Die Eintracht-Abwehr war in beiden Hälften mit Ceyda, Emely, Luana und Yeliz konzentriert und gut in den Spielaufbau eingebunden. Die Eintracht-Juniorinnen ließen zu keiner Zeit locker. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Sanam zum verdienten 5:0-Endstand.

Eintracht Frankfurt - TV Crumstadt 5:0 (3:0)

Tore: Mia A. (26., 37. Minute), Mia K. (55. Minute), Sanam (80. Minute) sowie Eigentor (35. Minute).

Kader: Jolina Rahn (Tor), Antonia Kipping (Tor), Alicia Flader, Ceyda Konakci, Chiara Brandl, Emely Tran, Kaoutar Zitouni, Joelle Schäfer, Lorena Albert, Luana Marino, Marie-Elaine Svetic, Marlena Mathes, Mia Antolini, Mia Kaufmann, Michaela Illig, Sanam Gholizadeh, Yeliz Kaya.

Trainer/Betreuer: Carlos Pereira.

 

Fotos: Richard Kus.

Von: Andreas Mathes

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de