Aktuelles vom Fussball

U15-Juniorinnen: Deutlicher Sieg gegen FFC Pohlheim

Samstag, 18. Mai 2019, 00:14

Im vorletzten Saisonspiel gegen den FFC Pohlheim präsentierte sich unsere U15 in allen Belangen deutlich überlegen. Mit Anpfiff der Partie verlagerte sich das Spiel sofort in die gegnerische Hälfte und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor.

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2018/29 Mädchenfußball

In der Anfangsviertelstunde ergaben sich Eckbälle und gute Torchancen fast im Minutentakt für Eintracht Frankfurt. So fiel nach einigen zum Teil guten Chancen der erste Treffer für die Gastgeberinnen in der 9. Minute durch Clara, die aus 20 Metern einfach mal draufgehalten hatte. Bereits zwei Minuten später dann das nächste Tor. Nach einem langen Ball auf dem Mittelfeld heraus von Emma direkt auf Stella, konnte diese von der rechten Strafraumseite herrlich zum 2:0 verwandeln. Auch in der Folge ließen die Spielerinnen von Trainer Luigi Saporito nicht nach, allerdings wurden auch beste Chancen, das Ergebnis weiter zu erhöhen, nicht genutzt. Zweimal Aluminium durch Valentina, Cora aufs Tornetz, sowie Mckinley und Sarah W. mit weiteren Möglichkeiten schafften es nicht zur der Halbzeitpause einen höheren Vorsprung herauszuspielen.

Nach Wiederanpfiff dann weiter das gleiche Bild mit zahlreichen druckvollen Angriffen in Richtung des Pohlheimer Tores. Es dauerte bis zur 39. Minute für den ersten und auch einzigen Torschuss der Gäste, allerdings hatte Lina im SGE Tor – die über weite Teile des Spiels überhaupt keinen Ballkontakt hatte - keine Mühe den Ball aufzunehmen. Das 3:0 für die Eintracht folgte prompt. Mckinley konnte Valentina schön im Strafraum freispielen und diese verwandelte souverän. Danach weitere Chancen durch Sarah C., Stella und Mckinley – aber alle vergeben. Es dauerte dann bis zur 54. Minute als unsere Spielführerin Sarah W. einen langen Pass aus dem Mittelfeld auf Mckinley schlug, diese per Kopf verlängerte und Kaya auf der linken Seite im Strafraum trocken einnetzen konnte - 4:0. Kurz darauf umkurvte Mckinley am Fünfmeterraum die gegnerische Torhüterin und wollte einschieben, allerdings brachte eine Abwehrspielerin in letzter Sekunde noch den Fuß dazwischen. In der 60. Minute machte es Mckinley dann aber besser. Kaya steckte links auf Giovanna durch, diese legte im Strafraum zentral auf Mckinley zurück und diesmal zappelte der Ball zum 5:0 in den Maschen.

Es folgten noch weitere Chancen durch Kaya und Lena, allerdings sollte nichts Zählbares mehr herausspringen. Es blieb schlussendlich beim hochverdienten 5:0, allerdings hätte der Sieg bei etwas konzentrierterer und konsequenterer Chancenverwertung deutlich höher ausfallen können.

Am nächsten Sonntag endet für unsere U15 die aktuelle Saison mit dem Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Pilgerzell. Unabhängig vom Ausgang der Partie haben unsere Mädels den dritten Tabellenplatz sicher, für die gegenüber der Vorsaison stark verjüngte Mannschaft ein achtbares Ergebnis.

Eintracht Frankfurt - FFC Pohlheim 5:0

Tore: 1:0 Hütig (9.), 2:0 Pepper (11.), 3:0 Bitterwolf (41.), 4:0 Czewerda (54.), 5:0 Viers (60.)

Kader: Lina Altenburg (T), Stella Pepper, Cora Lepper, Valentina Bitterwolf, Sarah Clarke, Sarah Wiesner (C), Clara Hütig, Anna Rethmeier, Lena Scholze, Mckinley Viers, Emma Cara Jalowiky, Giovanna Santaniello, Kaya Czewerda, Rebecca Kratoska (T).

 

 

 

 

Von: Frank Wiesner

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de