Aktuelles vom Fussball

Hessenpokal: U17 will ins Halbfinale

Montag, 29. April 2019, 14:58

Am Mittwoch (13 Uhr) spielt unsere U17 um den Einzug ins Hessenpokal-Halbfinale. Gegner unserer B-Junioren ist am Maifeiertag die U17 des SV Darmstadt 98, die in dieser Runde Heimrecht hat.

Die Jugendmannschaft der Darmstädter spielt eine überzeugende Saison. In der Liga führen die Lilien die Tabelle mit 13 Punkten Vorsprung an, der erste Platz kann ihnen nicht mehr genommen werden. In den bisherigen Pokalrunden präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Kurt ebenfalls souverän. In Runde eins gab es einen 5:1-Sieg gegen die SG Bruchköbel, in Runde zwei wurde mit 3:0 gegen den JFV Dietkirchen/Offheim gewonnen und im Achtelfinale setzte man sich mit 5:0 gegen den VfL Kassel durch.

Auf die Lilien wartet mit der SGE nun der stärkste Gegner des bisherigen Pokalsaison – und Eintracht-Trainer Jan Fießer möchte alles daran setzen, dass es auch der letzte bleibt: „Wir wissen, worum es geht. Das ist ein Spiel nach dem Motto ‚Friss oder stirb!‘. Wir werden es so annehmen, als wäre es ein Spiel gegen Bayern München.“

Unsere Jungadler sind im Achtelfinale in den laufenden Wettbewerb eingestiegen und setzten sich ohne Probleme mit einem 6:0 gegen den FC Gießen durch. In der Bundesliga Süd/Südwest kann unsere U17 momentan ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen, zuletzt konnte sie acht Spiele am Stück gewinnen, sieben davon zu Null. Auch im Hessenpokal geben sich unsere Adlerträger ambitioniert. „Unser klares Ziel ist der Pokalsieg. Daher wollen und müssen wir das Spiel gegen Darmstadt gewinnen“, sagt U17-Coach Fießer vor dem Viertelfinale.

In der letzten Saison traf unsere U17 schon einmal auf Darmstadt. Im Pokalfinale hatten die Lilien überwiegend auf ihren U16-Jahrgang gesetzt. Das Spiel endete mit einem klaren 10:2 für unsere Jungadler.

Von: Max Stümpel

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de