Aktuelles vom Fussball

Gebhardts Seitfallzieher ist das „Tor des Jahres“

Sonntag, 10. Mai 2020, 14:00

Eine Experten-Jury wurde einberufen, um das schönste Tor aus dem vergangenen Jahr zu wählen. Das deutliche Ergebnis: U12-Spieler Luca Gebhardt hat das Tor des Jahres 2019 geschossen.

Ein hoher Ball, der fast senkrecht im Strafraum landet. Der Spieler mit der Nummer 10, der sich zum Sprung bereit macht. Ein schöner Seitfallzieher, der den Ball im Tor unterbringt. So sieht das „Tor des Jahres 2019“ aus. Gefallen ist es im vergangenen September beim Turnier des FSV Waiblingen gegen den SC Ratingen. Jener Spieler mit der Nummer 10 war unser U12-Spieler Luca Gebhardt, der bereits seit der Saison 2017/18 den Adler auf der Brust trägt.

Bei einem solch sehenswerten Treffer ist es kein Wunder, dass der junge Adlerträger die Expertenjury, die für die Wahl des „Tor des Jahres“ verantwortlich war, von sich überzeugen konnte. Aus allen Toren des Monats 2019 wählten die Cheftrainer der Frankfurter U10- bis U19-Mannschaften sowie NLZ-Leiter Andreas Möller, Vereinspräsident Peter Fischer und der dreiköpfige Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG, bestehend aus Oliver Frankenbach, Axel Hellmann und Fredi Bobic, deutlich Luca Gebhardts Treffer zum Sieger.

Unser U12-Talent wäre im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels der Rückrunde ausgezeichnet worden, was in der aktuellen Situation nicht möglich ist. Eine entsprechende Ehrung inklusive Geschenk-Übergabe wird stattfinden, sobald dies wieder möglich ist. Wir sagen aber jetzt schon einmal: herzlichen Glückwunsch, Luca! 

Von: Marie Huhn

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322