Aktuelles vom Fussball

Frauen 1: Wind und Fürtherinnen getrotzt

Sonntag, 23. Februar 2020, 21:53

Die Generalprobe für die Auftaktpartie zur Regionalliga Süd gegen den VfB Obertürkheim hat unser Team erfolgreich gemeistert und 4:0 beim ehemaligen Regionalligisten Greuther Fürth für sich entschieden.

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2019/20 Vanessa Klich

Eine Woche vor dem Start der Rückrunde in der Regionalliga ist unser Team bestens gerüstet. Vor zwei Jahren kreuzten sich die Wege beider Teams in der Regionalliga Süd, nun spielt das Team aus Franken in der Bayernliga und will mittelfristig wieder in die dritte Liga des Frauenfußballs zurückkehren. 

Vom Anpfiff weg setzte sich unser Team in der Hälfte von Greuther Fürth fest und erspielte sich einige Tormöglichkeiten. Engagiert verteidigten die Gastgeberinnen und versuchten über Konter selbst Torgefahr zu erspielen. Annika Leber stand in der 22.Minute nach einem Eckball richtig und köpfte zur Führung ein. Auch in der Folgezeit blieben die Adlerträgerinnen druckvoll. Kurz vor Halbzeitpfiff war erneut Annika Leber erfolgreich. Die agile Mittelstürmerin vollendet einen schnellen Angriff von Julia Beuth und Vanessa Klich zum 2:0 (43.).

Auch in der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen überwiegend in der Hälfte des Bayernligisten ab. Der stärker werdende Wind erschwerte das Spiel beider Teams zusätzlich. Die Eintracht erhöhte schnell auf 3:0 und erneut war es Annika Leber. Sie machte mit ihrem Lupfer einen Hattrick perfekt.

Nach einer Stunde gab es auf beiden Seiten einige Wechsel. Dem offensiven Spiel der Frankfurterinnen tat dies keinen Abbruch und das Team erspielte sich einige weitere Tormöglichkeiten. Den 4:0 Endstand besorgte Kim Ohlheiser mit einem Drehschuss kurz vor Ende der Partie (88.).

Am Ende ein verdienter Sieg für die Eintracht, die nun am Feinschliff in den nächsten Tagen arbeiten wird. Am nächsten Sonntag geht es dann in der Regionalliga Süd wieder um Punkte und Tore gegen den VfB Obertürkheim. Anpfiff ist um 14 Uhr am Frankfurter Riederwald.

 

SpVgg Greuther Fürth - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:2)

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Leber (22., 43., 48.), 0:4 Ohlheiser (88.)

SGE: Bläser (74. Hofmann); Würtele, Uzungüney, Bathmann, Maslo (60. Marcellino); Beuth (74. Baumann), Fushiki (60. Munk), Sirna (74. Syla), Klich (60. Galvez Estrada), Mundt (74. Ottenheim), Leber (60. Ohlheiser).

 

 

 

Von: Denis Michel Biesold

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322