Aktuelles vom Fussball

Frauen 1: Testspielniederlage im Stadtduell

Sonntag, 09. Februar 2020, 16:56

Nach dem Erfolg beim Zweitligisten 1.FC Saarbrücken, gab es beim Ligakonkurrenten der Saarländer FFC Frankfurt II eine Niederlage für unser Team. Bis zum Rückrundenstart am 01.03.2020 stehen noch 2 Testspiele und das Achtelfinale im Hessenpokal an.

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2019/20

Die Verletzungssorgen blieben zur Vorwoche bestehen, im Test beim Stadtnachbarn FFC Frankfurt II fehlten Eintracht-Trainer Christian Yarussi fast ein Dutzend Spielerinnen (Lisa Pfretzschner, Selina Maslo, Valeria Perri, Ebru Uzungüney, Rosi Sirna, Annika Leber, Julia Förster, Laila Koch, Alberina Syla, Vanessa Klich), die Chance taktisch zu probieren und Spielerinnen Spielpraxis zu geben.

Nach einem flotten Beginn mit einer spritziger wirkenden FFC Mannschaft lag unser Team nach zwei Fehlern in Zuordnung bei Eckbällen mit 0:2 hinten. Peux á peux erkämpfte sich unsere Adlerträgerinnen Spielanteile und konnten den zweiten Teil der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten.

Etwas weniger Tempo und gleichmäßige Spielanteile gab es auch in Halbzeit 2. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 4 Minuten (63., 67.) erhöhte der Zweitligist auf 4:0, was auch den Endstand bedeutete.

Schönster Moment aus Eintracht-Sicht das Comeback von Offensivspielerin Larissa Galvez Estrada nach 1,5 Jahren Verletzungspause.

Nächsten Samstag steht das Achtelfinale im Hessenpokal beim TSV Heiligenrode an (Anpfiff 14 Uhr).

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2019/20

FFC Frankfurt II - Eintracht Frankfurt 4:0 (2:0)

Tore: 1:0 Hahn (2.), 2:0 Trepohl (10.), 3:0 Hahn (63.), Karich (67.)

Kader SGE: Hofmann, Bläser; Würtele, Müller, Bathmann, Marcellino, Baumann, Beuth, Munk, Neumann, Mundt, Galvez Estrada, Fushiki, Ottenheim, Ohlheiser.

 

Fotos: Bernd Höppler (Akzent-Fotos)

Von: Denis Michel Biesold

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322