Aktuelles vom Fussball

Frauen 1: Das Team hinter dem Team

Dienstag, 05. Februar 2019, 22:14

Immer wenn der Ball rollt bei unseren Mannschaften, sind im Hintergrund viele Helfer im Einsatz um zu einem gelungenen Spieltag beizutragen. Dafür ein großes DANKESCHÖN.

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2018/19

Noch 60 Minuten bis zum Anpfiff des Heimspiels unserer Regionalliga-Mannschaft, die Mannschaft startet ihr Erwärmungsprogramm auf dem Rasen. Zur Einstimmung tönt aus den Lautsprechern auf der Nieder-Eschbacher Sportanlage Rockmusik, Johannes Wenzel als Stadionsprecher stellte die Songauswahl am Vorabend zusammen. Nun liest er sich die Namen beider Teams auf dem Spielberichtsbogen durch. „Es gibt manchmal schwer auszusprechende Namen, die übe ich lieber vorher“ lacht der Student mit viel Herzblut für die Frankfurter Eintracht. Am Eingang zur Tribüne sitzt bei Wind und Wetter Shahab Changizi. Freundlich und immer gut gelaunt, kontrolliert und verkauft er die Eintrittskarten zum Heimspiel, immer mit netten Worten auf den Lippen.

Das Aufwärmprogramm wird in der Intensität gesteigert, aufmerksam beobachtet Linda Böhnlein als Physiotherapeutin das Geschehen. Laufen die Bewegungen rund, muss eventuell getapt werden, sind Gedanken in ihrem Kopf. In der Kabine legt Mannschaftsbetreuerin Astrid Lotz die Spieltrikots für das Spiel zurecht und schaut bei den Schiedsrichtern nach dem Rechten.

Die Minuten zum Anpfiff verrinnen, die Teams sind bereit für das Spiel. Fotograf Bernd Höppler prüft seine Ausrüstung, damit die Mädels bestens im Spiel abgelichtet werden können.

Das Spiel kann nun beginnen

Nach 90 Spielminuten Jubel auf dem Rasen, Eintracht Frankfurt hat gewonnen. Im Hintergrund geht es aber weiter. Betreuerin Astrid Lotz sammelt die Trikots ein, damit diese von ihr am Abend gewaschen werden können. Physiotherapeutin Linda Böhnlein schaut sich die ersten Blessuren an, und Stadionsprecher Johannes Wenzel lässt nochmal die Eintracht-Hymne erklingen. Ein gelungener Nachmittag!

Ohne die vielen Helfer im Hintergrund funktioniert kein Fußballspiel. Daher ein großer Dank an alle!

Im Jugendbereich an erster Stelle die Eltern genannt. Die regelmäßige Fahrt zum Training für die fußballbegeisterten Mädels und ebenso das Organisieren von Fahrgemeinschaften zu Auswärtsspielen inklusive Fansupport sind ein gewohntes Ritual bei vielen Eltern. Damit unsere Fußballerinnen sichtbar für die Webseite und Social-Media-Seiten werden, sind die engagierten Fotografen wichtig, dazu gehören Bernd Höppler (Regionalliga), Harry Engelmann (U17), Richard Kus (U16) und Frank Wiesner (U15). In den Jugendmannschaften schreiben Eltern mit Begeisterung Spielberichte, so dass die Spielbilder mehr Leben erhalten.

Nach dem Spieltag ist vor dem Spieltag. Unter der Woche wird ebenso emsig gearbeitet. Besonders gefragt das Team von R2comSport um Björn Reindl. Die Physiotherapeutinnen Linda Böhnlein, Luisa Retsch und Nicole Barth tun ihr Bestes im Neu-Isenburger Gesundheitszentrum, damit die Spielerinnen aus dem Regionalliga-Team und der B-Juniorinnen-Bundesliga fit und einsatzfähig für das nächste Punktspiel sind. Auch im Training und Trainingslager sind sie dabei, damit die Spielerinnen gut versorgt und behandelt sind. Für die ernsthaften Fälle und Verletzungen steht unser Mannschaftsarzt Doktor Walther bereit. Der 57jährige Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chirotherapie gehört auch zum sportmedizinischen Betreuungsteam der Eishockeymannschaft Löwen Frankfurt. Damit Spielerinnen zu ihm in die Praxis nach Langen kommen können oder zur Therapiebehandlung in Neu-Isenburg bei R2comSport ist Holger Eichmann zur Stelle. Als Fahrdienst hilft er auch Spielerinnen am Bahnhof abzuholen und zum Training zu bringen.

Viele Rädchen greifen im Hintergrund ineinander für die schönste Nebensache der Welt … unserem Fußball!

Eintracht Frankfurt Frauenfußball Saison 2018/19

 

 

 

Von: Denis Michel Biesold

 

 


 

Kontakt

Armin Kraaz
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322
kraaz(at)eintracht-frankfurt.de