Aktuelles vom Fussball

6-Punkte-Spiel in Wiesbaden

Mittwoch, 12. Februar 2020, 09:21

Die U17 kann nach einer erfolgreichen Vorbereitung auch personell wieder aus dem Vollen schöpfen. Beim Auswärtsspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden soll am Sonntag, den 16. Februar, der erste Pflichtspielsieg 2020 gelingen.

Die Rückrunde ging für unsere U17 schon im November letzten Jahres los. Mit zwei Siegen aus vier Spielen und einer Tordifferenz von 6:5 ließ der Beginn der zweiten Saisonhälfte auf Aufschwung hoffen. In der Winterpause kamen für Trainer Jan Fießer einige Langzeitverletzte zurück, weswegen er in der Vorbereitung wieder auf ein größeres Spielerkontingent zurückgreifen konnte. Und dort lief es großartig für die Adlerträger: Im ersten Hallenturnier des ersten Jahres dominierten die B-Junioren das Teilnehmerfeld des Jugend Eurocup in Gaildorf und sicherten sich den Turniersieg. Und auch die letzten beiden Spiele der Vorbereitung meisterten die Adlerträger souverän (5:1 gegen den 1. FC Kaiserslautern und 4:1 gegen den SV Sandhausen). „Wir haben in der Vorbereitung hart dafür gearbeitet, positiv ins neue Jahr einzusteigen“, sagt U17-Trainer Jan Fießer. „Mit einem Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden möchten wir dieses Vorhaben auch in der Liga umsetzen.“

Der SV Wehen Wiesbaden konnte schon am vergangenen Wochenende wieder in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest  mitmischen. Mit einem 2:4-Auswärtssieg beim SV Darmstadt 98 besiegten die Landeshauptstädter die Lilien. Mit 23 Punkten steht der SV Wehen einen Punkt vor unserer U17 auf Rang sechs und ist somit in direkter Schlagweite für das Team von Trainer Fießer. Besonderes Augenmerk muss am Wochenende auf den beiden Wiesbadener Offensivleute Amin Farouk und David Toprak liegen, die zusammen zwölf der 29 Tore der Wiesbadener erzielten. Wenn die Adlerträger das Sturmduo in den Griff bekommen und selbst die Offensivleistung aus den Testspielen gegen den 1. FC Kaiserlautern und den SV Sandhausen abrufen können, ist es unseren B-Junioren möglich, am SV Wehen Wiesbaden vorbeizuziehen und Druck auf die Spitzengruppe auszuüben.

Die Partie findet am Sonntag, den 16. Februar, um 13 Uhr auf dem Rasenplatz in Taunusstein statt. 

Von: Leon Mathieu

 

 


 

Kontakt

Andreas Möller
Leiter Leistungszentrum

Eintracht Frankfurt e. V.
Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel: +49 69 42 09 70 0
Fax: +49 69 42 09 70 322