Fechten

Max Busch Vizemeister bei Deutschen Meisterschaften !

Montag, 27. Mai 2019, 16:58

Silber und Bronze für Eintracht Frankfurt bei den Deutschen B-Jugendmeisterschaften Herrendegen in Heidenheim. Insgesamt konnten sich 68 Fechter aus allen Landesverbänden für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

Für Eintracht Frankfurt gingen Max Busch, Moritz Kurr und Ahmed Nour-Eldin an den Start. Max erreicht nach einer fehlerfreien Setzrunde und sicheren Siegen in der Direktausscheidung das Viertelfinale. Es folgen weitere souveräne Siege gegen den Quernheimer Büker und Warnking aus Hochwald. Damit stand er im Finale gegen Julius Ruppenthal aus Waldkirch. Die erste Hälfte des Finales dominiert Max das Gefecht. Nach der Pause kann Julius ausgleichen.
In der dramatischen Schlussphase unterliegt Max Busch 9:10 und wird damit Deutscher Vizemeister 2019!

Moritz Kurr und Ahmed Nour-Eldin konnten sich ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren. Sie erreichten die Direktausscheidung, schieden dort aber vorzeitig aus. Am Ende waren es die Plätze 39. und 44.

 

Für die Mannschaft Hessen 1 wurden Max Busch und Kaloyan Ryapov von Eintracht Frankfurt, sowie Thorben Wiesemann aus Bensheim nominiert.
Die Hessen erreichten nach 5 souveränen Mannschaftskämpfen das Halbfinale gegen die Favoriten aus Württemberg. Sie konnten das Gefecht lange offen halten, unterlagen am Ende dennoch.
Trotz der Niederlage motivierten sie sich erneut und gewannen nach einem spannenden Gefecht gegen Baden-Süd die Bronze-Medaille für Hessen.

Herzlichen Glückwunsch an die Fechter und unseren Trainer Viktor Zent!

 

Von: EJ / ML

 

 


 

Kontakt

Elke Jonas

Tel.: 0171/4480075
mailto:
fechten(at)eintracht-frankfurt.de

 

 

Nachwuchsleistungssport

Nachwuchsleistungssport