Aktuelles vom Dart

Fabian Schmutzler gewinnt DDV-Jugendturnier

Mittwoch, 19. Februar 2020, 15:00

Am vergangenen Samstag, 15. Februar, holte sich Eintracht-Dartspieler Fabian Schmutzler den Titel beim 5. DDV-Jugendturnier in Flensburg. Er bezwang Nils Schierbrock deutlich mit 6:2. Zuvor hatte er sich problemlos durch die Vorrunde gespielt.

So besiegte er nach einem Freilos Luca Lau 3:0, Nils Hennig und Oliver Pieper jeweils 3:1. Zudem machte Fabian mit starken Averages (Durchschnittspunktzahlen) und hohen Finishs – Beendung eines Legs mit einem Doppelfeld – auf sich aufmerksam. Im „Boardfinale“ bezwang er Tom Kloppmann deutlich 3:0. Hier spielte der Adlerträger unter anderem einen 15- und einen 18-Darter, das bedeutet, er benötigte nur 15 bzw. 18 Darts, um die 501 Startpunkte „auf null“ zu bringen. Außerdem warf er den Highscore von 180 Punkten sowie eine beachtliche Durchschnittspunktzahl von 85,09!  Im Viertelfinale bezwang Fabian die aktuelle Nummer zehn der deutschen Junioren-Rangliste, Mavi Nitsch, 4:2. Um den Einzug ins Finale kämpfte der Eintrachtler dann gegen Rob Radloff, momentan Drittplatzierter der Junioren Rangliste. Die spannende Partie ging über die volle Distanz von neun Legs, Fabian setzte sich letztlich 5:4 durch und zog ins Finale ein.

Im Finale traf „The Fabolous Fab“, so der Spitzname des Adlers, auf Nils Schierbrock (Junioren-Rangliste Platz fünf). Schon das sogenannte „Anbullen“ – der Wurf auf das Bullseye entscheidet über den Anwurf – versprach ein hochklassiges Endspiel. Fabian ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und warf mit seiner zweiten Aufnahme das Maximum von 180 Punkten. Nachdem Fabian sich das erste Leg holte, konterte Nils mit dem Ausgleich. Im Anschluss bewahrte der 14-Jährige einen kühlen Kopf, startete eine starke Serie und gewann vier Legs in Folge zum 5:1. Zwar verkürzte Schierbrock aus seiner Sicht noch auf 2:5, im 8. Leg gelang Fabian dann ein sogenanntes „Break“ – was bedeutet, er sicherte sich das Leg, obwohl der Gegner mit dem Anwurf startete. Dieses Break, das er mit der „Doppel-5“ beendete, war gleichbedeutend mit dem 6:2-Finalerfolg beim 5. DDV-Jugendturnier in Flensburg. Durch den Erfolg kletterte Fabian in der Rangliste von Rang 25 auf Platz 8. Das nächste DDV-Turnier ist am 14. März auf Sylt, auch hier wird Fabian mitspielen – und sein Wille zu gewinnen ist sehr groß!

Von: Patrick Schüler


 

Kontakt

Tobias Rolf

Abteilungsleiter
Tel.: 0176-20436391

 

Eric Bischoff

Tel.: 0171 3409474

 

E-Mail: sge_dartabteilung@yahoo.com