Tobias Schade

Das Eigengewächs

Tobias Schade

Steckbrief

Vorname: Tobias
Nachname: Schade
Geburtstag: 20.11.1984
Abteilung: Tennis
Beruf: Student
Vereinsmitglied seit: 1991
Aufgaben im Verein: Spieler der 1. Herrenmannschaft sowie Trainer für Jugendliche und Aktive

Wie bist Du zur Eintracht gekommen?

Zur Eintracht bin ich durch meine früher Nachbarin gekommen, die schon Tennis bei der Eintracht gespielt hat und mich so zur Eintracht brachte. Da ich großer Fußballfan der Eintracht bin, war der Weg zu diesem Verein auch eine Herzensangelegenheit für mich.

Dein schönstes Erlebnis mit der Eintracht?

Das schönste Erlebnis mit der Eintracht ist: Freunde fürs Leben gefunden zu haben. Zudem habe ich eine super Ausbildung genossen, welche mich zu Erfolgen bei zahlreichen nationalen Jugendturnieren sowie Herrenturniere führte.

Einer der größten Erfolge im Verein war die Vizemeisterschaft mit meinem Team in der Hessenliga 2007. Eine unglaubliche Leistung in einem Team, das man so wohl nicht so schnell wieder finden wird.

Für mich bedeutet "Eintracht":

Die Eintracht ist ein Teil meines Lebens, egal ob ich als Spieler oder Trainer im Einsatz bin, oder ob ich jeden Samstag mit den Profifußballern mitfiebere. Somit macht mich das Spielen und Arbeiten im Verein unglaublich stolz. Als Tennisbegeisterter könnte ich mir keinen besseren Verein für Leistungstennis vorstellen: Super Trainingsbedingungen, kompetente Trainier sowie eine intakte Mannschaft.

Deine Ziele mit der Eintracht?

Meine Zukunft stelle ich mir schon mit der Eintracht vor. Erst einmal habe ich das Ziel, mit der Mannschaft den Titel in der Hessenliga zu erreichen.

Zudem möchte ich mein Wissen als Trainer weiter vermitteln und als Coach tätig sein. Ich könnte mir gut vorstellen, auch weitere Aufgaben im Verein anzunehmen und auszuüben.