Meilensteine

Gewinn des UEFA-Cup 1980

21. Mai 1980

Am 21. Mai 1980, um 20 Uhr, war es so weit: Die Eintracht trat im mit knapp 60.000 Zuschauern ausverkauften Waldstadion zum Rückspiel es UEFA-Cup-Finales an. Es galt einen 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel wettzumachen. Im rein deutschen Finale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach behielt die Elf von Trainer Friedel Rausch am Ende die Oberhand. Matchwinner im Rückspiel wurde der Youngster Fred Schaub, der kurz vor Schluss für das entscheidende 1:0 sorgte.

Die Aufstellungen

Eintracht Frankfurt: Jürgen Pahl - Bruno Pezzey - Willi Neuberger, Karl-Heinz Körbel, Horst Ehrmantraut - Werner Lorant, Bernd Hölzenbein Kapitän der Mannschaft, Bernd Nickel, Ronald Borchers - Cha Bum-kun, Norbert Nachtweih (77. Fred Schaub)

Gladbach: Wolfgang Kneib - Wilfried Hannes - Jürgen Fleer, Winfried Schäfer, Norbert Ringels Kapitän der Mannschaft - Ralf Bödeker, Lothar Matthäus (86. Steen Thychosen), Christian Kulik, Carsten Nielsen (68. Karl Del’Haye) - Harald Nickel, Ewald Lienen

Bewegte Bilder dieses spannenden Finals gibt es hier.

 

 


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e.V.

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-999