Meilensteine

Gründung Tischtennis-Abteilung

Gründung Tischtennis-Abteilung

November 1924

Als „Jux“ und „Ausgleichssport“ für die Tennisabteilung während der Wintermonate empfahl Otto Abel seinen Mitgliedern und Mitspielern schon 1923 das damals gerade aufkommende Tischtennis. Gespielt wurde zuerst in einem Kolleg der Wirtschaft Jaé in der Berger Straße.

Das aber befriedigte die Eintrachtler schon bald nicht mehr. So gründete Otto Abel im November 1924 mit Unterstützung des damaligen Vereinsvorsitzenden Graf von Beroldingen, aber ohne finanzielle Hilfe des Vereins, die Tischtennisabteilung. Das Ganze geschah sogar noch, bevor sich der Deutsche Tischtennisbund am 8. November 1925 in Berlin konstituierte und die Spielregeln festgelegt wurden. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sie sich zu einer leistungsfähigen Abteilung, die noch viele Meilensteine von Eintracht Frankfurt setzen sollte...


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e. V.

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0
Fax: +49 69 42 09 70-999