Meilensteine

Fußballer werden Deutscher Meister

Deutscher Meister 1959

28. Juni 1959

Die Fußballer werden Deutscher Meister im Berliner Olympiastadion

Gegen die Offenbacher Kickers gewinnt die Eintracht das Endspiel mit 5:3. Kurt E. Schmidt regelt als Verkehrspolizist den Verkehr mit einer Eintracht-Fahne.

Fußballkrimi: Nach 15 Sekunden fällt das erste Tor für die Eintracht, nach 22 Minuten steht es 2:2. Es geht in die Verlängerung. Dort trifft die Eintracht noch dreimal und Offenbach einmal. Am Montag nach dem Finale wurden die Endspiel-Helden in Frankfurt empfangen. Für die Nacht zum Dienstag wurde die sogenannte Polizeistunde aufgehoben. Am Römer sollte Freibier ausgeschenkt werden, was vorzeitig eingestellt werden musste, da die ungestüm drängende Menge mit den Schankburschen ins Gehege kam.

Zuschauer: 75.000

(vgl. Matheja, Ulrich: "Unsere Eintracht" S. 182)


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e. V.

Alfred-Pfaff-Straße 1

60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0

Fax: +49 69 42 09 70-999