Meilensteine

DFB-Pokalsieg 1974

Nach dem Endspiel im DFB-Pokal 1974 durfte Jürgen Grabowski (hier nach dem Trikottausch im HSV-Trikot) den Pokal in die Höhe strecken. Auf dem Weg ins Finale schlugen die Frankfurter auf dem "Eisparkett" des Berliner Olympiastadions Tennis Borussia mit 8:1, dann Hessen Kassel mit 3:2, den 1. FC Köln nach Verlängerung mit 4:3. Und in einem dramatischen Spiel gewann die Eintracht vor 62.000 Zuschauern im Frankfurter Waldstadion das Halbfinale gegen Bayern München mit 3:2. Im Finale gegen den Hamburger SV waren 120 Minuten notwendig, um den Pokalsieger zu ermitteln. Dabei wirkte die Eintracht in ihren Aktionen eleganter und zielstrebiger. Torschützen der Eintracht: 40. Minute Trinklein, 95. Minute Hölzenbein, Kraus zum 3:1-Endstand.

 

Für die Eintracht spielten: Kunter - Reichel (106. Müller), Trinklein, Körbel, Kalb, Beverungen, Nickel, Weidle (74. Kraus), Grabowski, Hölzenbein, Rohrbach

 


 

Kontakt

Eintracht Frankfurt e.V.

Alfred-Pfaff-Straße 1
60386 Frankfurt/Main

Tel.: +49 69 42 09 70-0

Fax: +49 69 42 09 70-999